Stellungnahme der AWMF Ad-hoc-Kommission Versorgungsstrukturen zum Eckpunktepapier des BMG zur KH-Reform vom 10.07.2023

Berlin, 16.08.2023 · Die AWMF und ihre Mitgliedsgesellschaften begrüßen ganz ausdrücklich, dass Bund und Länder sich auf ein Vorgehen für die Krankenhausreform geeinigt haben. Aufgrund der Entscheidung, das bestehende NRW-Modell als Grundlage zu nehmen, sind die wissenschaftlichen medizinischen Fachgesellschaften in Sorge vor Fehlentwicklungen mit möglichen Qualitätseinbußen in der Gesundheitsversorgung der Bevölkerung.

Stellungnahme als PDF-Datei

Weitere Neuigkeiten

  • Pressemitteilung

AWMF sieht tierexperimentelle Forschung gefährdet

Berlin, 1. März 2024 · Der Referentenentwurf zur Änderung des Tierschutzgesetzes und des Tiererzeugnisse-Handels-Verbotsgesetzes enthält keine Lösungen zur…

  • Pressemitteilung

Raus aus der Sackgasse – Reform der Ärztlichen Ausbildung neu denken

Berlin, 26. Februar 2024 · Seit 2017 und mittlerweile unter dem dritten Minister wird an einer Reform der Ärztlichen Approbationsordnung (ÄApprO)…

  • Pressemitteilung

„Eine Bundes-Ethik-Kommission bringt keinen Mehrwert“

Berlin, 23. Februar 2024 · DerReferentenentwurf zum Medizinforschungsgesetz (MFG) sieht die Einrichtung einer Ethikkommission auf Bundesebene vor. Dieses…

Alle Neuigkeiten