S2k-Leitlinie 002-043 "Arbeitsmedizinische Eignungsuntersuchung für Arbeitnehmer und Arbeitnehmerinnen auf Offshore-Windenergieanlagen und anderen Offshore-Installationen" ist online

Registernummer 002 – 043

Art der Veröffentlichung: Guideline

Version 2.2

Insbesondere zwischen den Arbeitsmedizinern von Errichtern und Betreibern der WEA muss Konsens über die medizinische Eignung der Offshore-Arbeiter und den zugrunde gelegten Kriterien bestehen; überprüft und ergänzt werden diese Kriterien durch arbeitsmedizinische Wissenschaftler und Vertreter der Unfallversicherungen. Hierdurch ist die internationale Anerkennung des medizinischen Zertifikates entsprechend dieser Leitlinie in den Niederlanden bereits erreicht; die Anerkennung wird auch in weiteren Ländern, insbesondere UK, NO und DEN, angestrebt.

  • Stand: 01.03.2021
  • gültig bis: 28.02.2026

Zur Leitlinie

Weitere Neuigkeiten

  • Stellungnahme

Stellungnahme der AWMF zum Entwurf eines Gesetzes zur Stärkung der Herzgesundheit (GHG)

Berlin, 9. Juli 2024 · Die AWMF lehnt den vorgelegten Entwurf eines Gesetzes zur Stärkung der Herzgesundheit ab, da dieser nicht im Einklang steht mit…

  • Pressemitteilung

Öffentliche Gesundheit: Präventionsmaßnamen evaluieren

Berlin, 3. Juli 2024 · Die AWMF begrüßt das Ziel des geplanten Gesetzes, die öffentliche Gesundheit zu stärken, sieht jedoch Verbesserungspotenzial bei der…

  • Stellungnahme

Stellungnahme der AWMF zum Referentenentwurf eines Gesetzes zur Stärkung der Öffentlichen Gesundheit

Berlin, 2. Juli 2024 · Die AWMF wurde am 20.06.2024 um eine Stellungnahme zu oben genanntem Gesetzentwurf bis zum 02.07.2024 gebeten. Die AWMF hat…

Alle Neuigkeiten