Leitlinien-Detailansicht

Querschnittgelähmte Patienten, neuro-urologische Versorgung

Registernummer 179 - 001
Klassifikation S2k

Stand: 18.03.2016 , gültig bis 17.03.2021

31.10.2019: Gültigkeit der Leitlinie nach inhaltlicher Überprüfung durch das Leitliniensekretariat verlängert bis 17.3.2021; 30.10.2019: redaktionell überarbeitete Langfassung ausgetauscht; Langassung 2.11.2016: korrigierte Langfassung ausgetauscht

Adressaten

Urologen, Neuro-Urologen, Paraplegiologen, Neurologen, Rehabilitationsmediziner, Urotherapeuten, Betroffene und deren Angehörige, Selbsthilfegruppen. Weiterhin gilt die Leitlinie als Information für Pflegende.

Patientenzielgruppe

Patienten mit neurogenen Blasenfunktionsstörungen und neurogenen Sexualfunktionsstörungen bei Vorliegen einer Querschnittlähmung

Versorgungsbereich

Ambulante, teilstationäre, stationäre Versorgung, Rehabilitation, spezialisierte Versorgung, lebenslange Nachsorge