Leitlinien-Detailansicht

Adjuvante systemische Antibiotikagabe bei subgingivaler Instrumentierung im Rahmen der systematischen Parodontitistherapie

Registernummer 083 - 029
Klassifikation S3

Stand: 12.11.2018 , gültig bis 11.11.2023

29.11.2018: Kurzfassung nach redaktionellen Änderungen ausgetauscht

Verfügbare Dokumente

Kurzfassung der Leitlinie "Adjuvante systemische Antibiotikagabe bei subgingivaler Instrumentierung im Rahmen der systematischen Parodontitistherapie"
Langfassung der Leitlinie "Adjuvante systemische Antibiotikagabe bei subgingivaler Instrumentierung im Rahmen der systematischen Parodontitistherapie"

Federführende Fachgesellschaft

Deutsche Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde (DGZMK)
Visitenkarte
Deutsche Gesellschaft für Parodontologie (DG PARO)
Visitenkarte
  • Basisdaten

    Verfügbare Dokumente

    Kurzfassung der Leitlinie "Adjuvante systemische Antibiotikagabe bei subgingivaler Instrumentierung im Rahmen der systematischen Parodontitistherapie"
    Langfassung der Leitlinie "Adjuvante systemische Antibiotikagabe bei subgingivaler Instrumentierung im Rahmen der systematischen Parodontitistherapie"

    Federführende Fachgesellschaft

    Deutsche Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde (DGZMK)
    Visitenkarte
    Deutsche Gesellschaft für Parodontologie (DG PARO)
    Visitenkarte
  • Anwender- & Patientenzielgruppe

    Adressaten

    Diese Leitlinie richtet sich an Zahnärzte und Ärzte aller beteiligten Fachrichtungen und dient zur Information aller weiterer Ärzte und Zahnärzte.

    Patientenzielgruppe

    Patienten, bei denen eine chronische bzw. aggressive Parodontitis oder Parodontitis als Manifestation von Systemerkrankungen diagnostiziert wurde.

    Versorgungsbereich

    Zahnmedizin
  • Herausgeber & Autoren

    Federführende Fachgesellschaft

    Deutsche Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde (DGZMK)
    Visitenkarte
    Deutsche Gesellschaft für Parodontologie (DG PARO)
    Visitenkarte

    Beteiligung weiterer AWMF-Gesellschaften

    Deutsche Gesellschaft für Hämatologie und Medizinische Onkologie (DGHO)
    Visitenkarte
    Deutsche Gesellschaft für Hygiene und Mikrobiologie
    Visitenkarte
    Deutsche Gesellschaft für Implantologie im Zahn-, Mund- und Kieferbereich (DGI)
    Visitenkarte
    Deutsche Gesellschaft für Kardiologie - Herz- und Kreislaufforschung e.V. (DGK)
    Visitenkarte
    Deutsche Gesellschaft für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie (DGMKG)
    Visitenkarte
    Deutsche Gesellschaft für Kinderzahnheilkunde e.V.
    Visitenkarte
    Deutsche Gesellschaft für Zahnerhaltung (DGZ)
    Visitenkarte
    Deutsche Gesellschaft für Prothetische Zahnmedizin und Biomaterialien e.V. (DGPro)
    Visitenkarte

    Beteiligung weiterer Fachgesellschaften/Organisationen

    Arbeitskreis Psychologie und Psychosomatik in der Zahnheilkunde der DGZMK (AKPP)
    Bundesverband der implantologisch tätigen Zahnärzte in Europa, BDIZ EDI
    Bundesverband der Zahnärzte im öffentlichen Gesundheitsdienst e.V. (BZÖG)
    Bundeszahnärztekammer, BZÄK
    Deutsche Gesellschaft für ästhetische Zahnheilkunde e.V.
    Deutsche Gesellschaft für Orale Implantologie (DGOI)
    Deutsche Gesellschaft für Dentalhygieniker/-innen e.V. (DGDH)
    Freier Verband Deutscher Zahnärzte e.V.
    Gesellschaft für Präventive Zahnheilkunde e.V. (GPZ)
    Kassenzahnärztliche Bundesvereinigung, KZBV
    Verband medizinischer Fachberufe e.V. (Referat Zahnmedizinische Fachangestellte)

    Ansprechpartner (LL-Sekretariat):

    Dr. med. dent. Anke Weber, M.Sc. Deutsche Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde (DGZMK)
    Liesegangstr. 17a
    40211 Düsseldorf Tel.: 0152 31 79 35 44 e-Mail senden

    Leitlinienkoordination:

    Dr. Yvonne Jockel-Schneider
    Priv.-Doz. Dr. Bernadette Pretzl
    Prof. Dr. Benjamin Ehmke
    Prof. Dr. Ulrich Schlagenhauf
  • Inhalte
    Gründe für die Themenwahl:

    Gefahr der vermehrten Bildung resistenter Keime durch nicht indizierte systemische Gabe von Antibiotika in der Therapie parodontaler Erkrankungen

    Zielorientierung der Leitlinie:

    Das Ziel der Leitlinie ist es, eine Entscheidungshilfe zur adjuvanten Gabe systemisch wirksamer Antibiotikain der Parodontitistherapie zu geben. Dabei soll einerseits die Frage beantwortet werden, ob eine durchStudien belegte Evidenz zum Nutzen der systemisch adjuvanten Gabe von Antibiotika nach mechanischerBiofilmentfernung verfügbar ist und wenn ja, ob Informationen zur Indikationsstellung bezüglich Schwereder Erkrankungen, Auswahl des Antibiotikums und Komorbiditäten existieren.