Leitlinien-Detailansicht

Neues Coronavirus – Informationen für die hausärztliche Praxis

Registernummer 053 - 054
Klassifikation S1

Stand: 20.03.2020 , gültig bis 20.03.2021

27.03.2020: die Handlungsempfehlung wird regelmäßig aktualisiert

Verfügbare Dokumente

Langfassung der Leitlinie "Neues Coronavirus – Informationen für die hausärztliche Praxis"
Patientenleitlinie "Grippe oder Coronavirus?"
Handlungsempfehlung: Häusliche Isolierung von CoViD-19-Fällen mit leichtem Krankheitsbild und Verdachtsfällen
Handlungsempfehlung: Anleitung zur Probenentnahme / Testung auf CoViD-19
Angaben zu Interessenkonflikten

Federführende Fachgesellschaft

Deutsche Gesellschaft für Allgemeinmedizin und Familienmedizin (DEGAM)
Visitenkarte
  • Basisdaten

    Verfügbare Dokumente

    Langfassung der Leitlinie "Neues Coronavirus – Informationen für die hausärztliche Praxis"
    Patientenleitlinie "Grippe oder Coronavirus?"
    Handlungsempfehlung: Häusliche Isolierung von CoViD-19-Fällen mit leichtem Krankheitsbild und Verdachtsfällen
    Handlungsempfehlung: Anleitung zur Probenentnahme / Testung auf CoViD-19
    Angaben zu Interessenkonflikten

    Federführende Fachgesellschaft

    Deutsche Gesellschaft für Allgemeinmedizin und Familienmedizin (DEGAM)
    Visitenkarte
  • Anwender- & Patientenzielgruppe

    Adressaten

    Hausärztinnen und Hausärztinnen, zur Information an  Praxispersonal und Patientinnen/Patienten in der Hausarztpraxis 

    Patientenzielgruppe

    Patienten/Patientinnen mit Verdacht oder Erkrankung durch SARS-CoV-2 

    Versorgungsbereich

    ambulant

    Prävention, Früherkennung

    Diagnostik

    primärärztliche Versorgung  

  • Herausgeber & Autoren

    Federführende Fachgesellschaft

    Deutsche Gesellschaft für Allgemeinmedizin und Familienmedizin (DEGAM)
    Visitenkarte

    Ansprechpartner (LL-Sekretariat):

    Ines Günther, Anke Schnabel Assistenz
    DEGAM-Geschäftsstelle Leitlinien
    c/o Universität Witten/Herdecke
    Alfred-Herrhausen-Str. 50
    58448 Witten Tel.: +49 (0)2302 926 7377 Fax.: +49 (0)2302 926 745 e-Mail senden

    Leitlinienkoordination:

    Prof. Dr. med. Hanna Kaduszkiewicz
  • Inhalte
    Gründe für die Themenwahl:

    Wir befinden uns in der Anfangsphase der Virusausbreitung und dürften in den kommenden Tagen und Wochen eine Potenzierung der Fallzahlen erleben mit möglicherweise erheblichen Auswirkungen auf das öffentliche Leben und das Gesundheitssystem. Obwohl die überwiegende Mehrheit der Infizierten nur milde erkrankt (oder symptomlos ist), werden wir erst in einigen Monaten die gesamte Bandbreite der Epidemie überblicken können. Angesichts der häufig beobachteten Diskrepanz zwischen behördlichen Empfehlungen und den Realitäten der hausärztlichen Versorgung ist es notwendig, Informationen und Praxishilfen für Hausärztinnen und Hausärzte zur Verfügung zu stellen, die umsetzbar sind und gleichzeitig dem Stand der wissenschaftlichen Evidenz so gut wie möglich entsprechen. Die Dynamik einer Pandemie macht es zudem notwendig, die Handlungsempfehlungen zügig an das Geschehen anzupassen.

    Zielorientierung der Leitlinie:

    • Formulierung von Empfehlungen für unterschiedliche Szenarien/Behandlungsanlässe mit Bezug zur SARS-CoV-2-Pandemie,
    • Formulierung von Praxishilfen, Patientenflyern, Fragebögen zur Nutzung bei telefonischer Triage durch MFAs etc.