Leitlinien-Detailansicht

Gicht: Häufige Gichtanfälle und Chronische Gicht

Registernummer 053 - 032a
Klassifikation S2e

Stand: 21.03.2019 , gültig bis 20.03.2024

Federführende Fachgesellschaft

Deutsche Gesellschaft für Allgemeinmedizin und Familienmedizin e.V. (DEGAM)
Visitenkarte

Ansprechpartner (LL-Sekretariat):

Anke Schnabel DEGAM-Geschäftsstelle Leitlinien
c/o Universität Witten/Herdecke
Alfred-Herrhausen-Str. 50
58448 Witten Tel.: 02302 926 7377 e-Mail senden

Leitlinienkoordination:

Dr. med. Bettina Engel Fakultät VI - Medizin und Gesundheitswissenschaften
Carl von Ossietzky Universität Oldenburg
Ammerländer Heerstr. 140
26129 Oldenburg e-Mail senden

Leitlinienkoordination:

Horst Prautzsch
  • Basisdaten

    Verfügbare Dokumente

    Langfassung der Leitlinie "Gicht: Häufige Gichtanfälle und Chronische Gicht"
    Patientenleitlinie "DEGAM-Patienteninformation Gicht (Din A4)"
    Patientenleitlinie "DEGAM-Patienteninformation Gicht (Din A5)"
    Leitlinienreport
    Übersicht der Empfehlungen
    Kitteltaschenversion

    Federführende Fachgesellschaft

    Deutsche Gesellschaft für Allgemeinmedizin und Familienmedizin e.V. (DEGAM)
    Visitenkarte
  • Anwender- & Patientenzielgruppe

    Adressaten

    alle Ärzte, die ambulant Gicht behandeln

    Patientenzielgruppe

    Gicht ist eine Erkrankung Erwachsener, die mit dem Alter zunimmt.

    Versorgungsbereich

    Gicht im primärärztlichen/ambulanten Bereich
  • Herausgeber & Autoren

    Federführende Fachgesellschaft

    Deutsche Gesellschaft für Allgemeinmedizin und Familienmedizin e.V. (DEGAM)
    Visitenkarte

    Ansprechpartner (LL-Sekretariat):

    Anke Schnabel DEGAM-Geschäftsstelle Leitlinien
    c/o Universität Witten/Herdecke
    Alfred-Herrhausen-Str. 50
    58448 Witten Tel.: 02302 926 7377 e-Mail senden

    Leitlinienkoordination:

    Dr. med. Bettina Engel Fakultät VI - Medizin und Gesundheitswissenschaften
    Carl von Ossietzky Universität Oldenburg
    Ammerländer Heerstr. 140
    26129 Oldenburg e-Mail senden

    Leitlinienkoordination:

    Horst Prautzsch
  • Inhalte
    Gründe für die Themenwahl:

    häufiger Beratungsanlass, mit Hinweisen durch Versorgungsforschung auf eine erhebliche Fehlversorgung

    Zielorientierung der Leitlinie:

    nebenwirkungsärmere und effektivere Behandlung der chronischen  Gicht. Über- und Fehlversorgung mit harnsäuresenkenden Mitteln soll abgebaut werden.

    Schlüsselwörter:

    DEGAM, S1, Gicht, chronisch, Gelenkentzündung