Leitlinien-Detailansicht

Nicht sichtbare Hämaturie

Registernummer 053 - 028
Klassifikation S1

Stand: 31.01.2019 , gültig bis 30.01.2024

Verfügbare Dokumente

Kurzfassung der Leitlinie "Nicht sichtbare Hämaturie"
Langfassung der Leitlinie "Nicht sichtbare Hämaturie"
Patientenleitlinie "DEGAM Patienteninformation (Din A5 kurz) - Nicht-sichtbare Hämaturie (NSH)"
Patientenleitlinie "DEGAM Patienteninformation (Din A5 lang) - Nicht-sichtbare Hämaturie (NSH)"
Patientenleitlinie "DEGAM Patienteninformation (Din A4 kurz) - Nicht-sichtbare Hämaturie (NSH)"
Patitentenleitlinie "DEGAM Patienteninformation (Din A4 lang - Nicht-sichtbare Hämaturie (NSH)"

Verbindung zu themenverwandten Leitlinien

Federführende Fachgesellschaft

Deutsche Gesellschaft für Allgemeinmedizin und Familienmedizin (DEGAM)
Visitenkarte
  • Basisdaten

    Verfügbare Dokumente

    Kurzfassung der Leitlinie "Nicht sichtbare Hämaturie"
    Langfassung der Leitlinie "Nicht sichtbare Hämaturie"
    Patientenleitlinie "DEGAM Patienteninformation (Din A5 kurz) - Nicht-sichtbare Hämaturie (NSH)"
    Patientenleitlinie "DEGAM Patienteninformation (Din A5 lang) - Nicht-sichtbare Hämaturie (NSH)"
    Patientenleitlinie "DEGAM Patienteninformation (Din A4 kurz) - Nicht-sichtbare Hämaturie (NSH)"
    Patitentenleitlinie "DEGAM Patienteninformation (Din A4 lang - Nicht-sichtbare Hämaturie (NSH)"

    Verbindung zu themenverwandten Leitlinien

    Federführende Fachgesellschaft

    Deutsche Gesellschaft für Allgemeinmedizin und Familienmedizin (DEGAM)
    Visitenkarte
  • Anwender- & Patientenzielgruppe

    Adressaten

    Ärztinnen und Ärzte für Allgemeinmedizin

    Patientenzielgruppe

    Erwachsene über 19 Jahre ohne Beschwerden im Urogenital-Trakt

    Versorgungsbereich

    hausärztliche
  • Herausgeber & Autoren

    Federführende Fachgesellschaft

    Deutsche Gesellschaft für Allgemeinmedizin und Familienmedizin (DEGAM)
    Visitenkarte

    Ansprechpartner (LL-Sekretariat):

    Anke Schnabel DEGAM-Geschäftsstelle Leitlinien
    c/o Universität Witten/Herdecke
    Alfred-Herrhausen-Str. 50
    58448 Witten Tel.: 02302 / 926 7377 e-Mail senden

    Leitlinienkoordination:

    Armin Mainz
  • Inhalte
    Gründe für die Themenwahl:

    Eine nicht-sichtbare Hämaturie als zufälliger Befund bei einem Urinstreifentest ist ein wiederkehrendes Ereignis in der Hausarztpraxis, dessen Klärung umstritten ist.

    Zielorientierung der Leitlinie:

    Es soll ein evidenzbasiertes, standardisiertes Vorgehen bei einem positiven Urinstreifentest auf Blut beschrieben werden

    Schlüsselwörter:

    Hämaturie, DEGAM, S1, Harnstreifentest, Urin