Leitlinien-Detailansicht

Atraumatische Femurkopfnekrose des Erwachsenen

Registernummer 033 - 050
Klassifikation S3

Stand: 01.06.2019 , gültig bis 01.09.2022

Verfügbare Dokumente

Kurzfassung der Leitlinie "Atraumatische Femurkopfnekrose des Erwachsenen"
Langfassung der Leitlinie "Atraumatische Femurkopfnekrose des Erwachsenen"
Patientenleitlinie "Atraumatische Femurkopfnekrose des Erwachsenen"
Evidenzbericht

Verbindung zu themenverwandten Leitlinien

Federführende Fachgesellschaft

Deutsche Gesellschaft für Orthopädie und Orthopädische Chirurgie e.V. (DGOOC)
Visitenkarte
  • Basisdaten

    Verfügbare Dokumente

    Kurzfassung der Leitlinie "Atraumatische Femurkopfnekrose des Erwachsenen"
    Langfassung der Leitlinie "Atraumatische Femurkopfnekrose des Erwachsenen"
    Patientenleitlinie "Atraumatische Femurkopfnekrose des Erwachsenen"
    Evidenzbericht

    Verbindung zu themenverwandten Leitlinien

    Federführende Fachgesellschaft

    Deutsche Gesellschaft für Orthopädie und Orthopädische Chirurgie e.V. (DGOOC)
    Visitenkarte
  • Anwender- & Patientenzielgruppe

    Adressaten

    Die Leitlinie richtet sich an Mitglieder der DGOOC, DGU, DGMSR, DGPMR, DVO sowie der Deutschen Rheumaliga und dient zur Information für Orthopäden, Traumatologen, Osteologen, Radiologen und Rehabilitationsmediziner.

    Patientenzielgruppe

    Männer und Frauen mittleren Alters (30-60 Jahre), z.T. ohne erkennbare Ursache, nach Chemotherapie, unter Kortikoiddauertherapie, nach Transplantationen (Niere), nach Alkoholmissbrauch.

    Versorgungsbereich

    Orthopädie
  • Herausgeber & Autoren

    Federführende Fachgesellschaft

    Deutsche Gesellschaft für Orthopädie und Orthopädische Chirurgie e.V. (DGOOC)
    Visitenkarte

    Beteiligung weiterer AWMF-Gesellschaften

    Deutsche Gesellschaft für Unfallchirurgie e.V. (DGU)
    Visitenkarte
    Deutsche Gesellschaft für Physikalische Medizin und Rehabilitation (DGPMR)
    Visitenkarte

    Beteiligung weiterer Fachgesellschaften/Organisationen

    Deutsche Gesellschaft für Muskuloskelettale Radiologie (DGMSR)
    Dachverband Osteologie (DVO)
    Deutsche Rheuma-Liga

    Ansprechpartner (LL-Sekretariat):

    Dr. Nadine Steubesand CGS UserGroup e-Mail senden

    Leitlinienkoordination:

    Prof. Dr. A. Roth
  • Inhalte
    Gründe für die Themenwahl:

    Die atraumatische Femurkopfnekrose des Erwachsenen tritt meist im mittleren Alter auf,es ist eine zunehmende Häufung idiopathischer Fälle zu beobachten, Chemotherapie, Kortikoide und Nierentransplantationen gehen gehäuft mit der Erkrankung einher. Meist tritt die Erkrankung beidseits auf. Die frühzeitige Diagnose ist von besonderer Bedeutung, da sich hier möglicherweise in Zukunft mehr Spätschäden mit Gelenkdestruktion vermeiden lassen. Dabei spielen bes. konservative und gelenkerhaltende Maßnahmen zunehmend eine Rolle, während bisher der zeitlich begrenzte Gelenkerhalt und folgend der Gelenkersatz häufig einzige Option waren.

    Zielorientierung der Leitlinie:

    Die Leitlinien sollen zunächst das gesamte Spektrum der diagnostischen Möglichkeiten für dieses Krankheitsbild werten. Die Möglichkeiten der physikalischen und medikamentösen Behandlung sind zu evaluieren. Des Weiteren soll stadienabhängig der therapeutische Wert von gelenkerhaltenden operativen Maßnahmen und vom Gelenkersatz dargestellt werden.