Leitlinien-Detailansicht

Kutane Lymphome

Registernummer 032 - 027
Klassifikation S2k

Stand: 01.09.2021 , gültig bis 31.08.2026

Verfügbare Dokumente

Langfassung der Leitlinie "Kutane Lymphome"
Patientenleitlinie "Kutane maligne Lymphome - Eine Leitlinie zur Untersuchung, Behandlung und Nachsorge"
Leitlinienreport
Erklärungen zu Interessenkonflikten

Federführende Fachgesellschaft

Deutsche Krebsgesellschaft e.V. (DKG)
Visitenkarte
  • Basisdaten

    Verfügbare Dokumente

    Langfassung der Leitlinie "Kutane Lymphome"
    Patientenleitlinie "Kutane maligne Lymphome - Eine Leitlinie zur Untersuchung, Behandlung und Nachsorge"
    Leitlinienreport
    Erklärungen zu Interessenkonflikten

    Federführende Fachgesellschaft

    Deutsche Krebsgesellschaft e.V. (DKG)
    Visitenkarte
  • Anwender- & Patientenzielgruppe

    Adressaten

    Alle Ärztinnen und Ärzte, die Patienten mit kutanen Lymphomen behandeln. (Dermatologen, Onkologen, und zur Information der Hausärzte). 

    Patientenzielgruppe

    Patienten mit kutanen Lymphomen der Haut jeden Alters und beiderlei Geschlecht.

    Versorgungsbereich

    Ambulanter und stationärer/teilstationärer Sektor; Diagnostik, Therapie, Nachsorge, palliative Therapie, psychoonkologische Aspekte; spezialärztliche Versorgung
  • Herausgeber & Autoren

    Federführende Fachgesellschaft

    Deutsche Krebsgesellschaft e.V. (DKG)
    Visitenkarte

    Beteiligung weiterer AWMF-Gesellschaften

    Deutsche Dermatologische Gesellschaft e.V. (DDG)
    Visitenkarte
    Deutsche Gesellschaft für Radioonkologie e.V. (DEGRO)
    Visitenkarte
    Deutsche Gesellschaft für Hämatologie und Medizinische Onkologie (DGHO)
    Visitenkarte
    Deutsche Röntgengesellschaft, Gesellschaft für Medizinische Radiologie e.V. (DRG)
    Visitenkarte
    Deutsche Gesellschaft für Pathologie e.V. (DGP)
    Visitenkarte

    Beteiligung weiterer Fachgesellschaften/Organisationen

    Arbeitsgemeinschaft Dermatologische Onkologie der DKG und DDG (ADO) (mit-federführend)
    Arbeitsgemeinschaft Dermatologische Histologie, ADH
    Arbeitsgemeinschaft Prävention und Integrative Onkologie (PRIO) der DKG
    Berufsverband Deutscher Pathologen
    Schweizerische Gesellschaft für Dermatologie und Venerologie (SGDV)

    Ansprechpartner (LL-Sekretariat):

    Claudia Bähre ABO-Leitliniensekretariat
    Carl-Neuberg-Str. 1
    30625 Hannover Tel.: 0511 532 7681 e-Mail senden

    Leitlinienkoordination:

    Prof. Dr. Edgar Dippel Direktor der Hautklinik Ludwigshafen
    Klinikum der Stadt Ludwigshafen
    67063 Ludwigshafen
    Bremserstrasse 79 e-Mail senden
  • Inhalte
    Gründe für die Themenwahl:

    Kutane Lymphome sind seltene, in ihrer Dignität, ihrem Verlauf und ihrer Prognose sehr heterogene lymphoproliferative Erkrankungen des Menschen mit vorwiegend oder initial kutaner Manifestation. Die komplexe Klassifikation und dass an die jeweilige Art des Lymphoms anzupassende Diagnostik- und Therapieregime lassen die Erstellung einer Leitlinie zur Harmonisierung und Optimierung der Behandlung dieser Erkrankung sinnvoll erscheinen.

    Zielorientierung der Leitlinie:

    Leitlinien zur standardisierten Diagnostik, Therapie und Nachbehandlung sollen dazu beitragen, den Wissensstand der behandelnden Ärztinnen und Ärzte* zu aktualisieren und damit die Ergebnisqualität bei der Versorgung von Patienten mit dieser Erkrankung zu verbessern. Insbesondere soll der Anteil nicht sachgerecht behandelter kutaner Lymphome gesenkt werden.