Leitlinien-Detailansicht

Neurogene Blasenstörungen, Diagnostik und Therapie

Registernummer 030 - 121
Klassifikation S1

Stand: 21.09.2014 (in Überarbeitung), gültig bis 20.09.2019

Leitlinie wird aktuell überarbeitet, Anmeldeverfahren noch nicht abgeschlossen / 03.04.2017: Gültigkeit der Leitlinie nach inhaltlicher Überprüfung durch das Leitliniensekretariat verlängert bis 31.07.2018 und am 22.08.2018 bis zum 20.09.2019

Verfügbare Dokumente

Langfassung der Leitlinie "Neurogene Blasenstörungen, Diagnostik und Therapie"
Clinical Pathway
Interessenkonflikt-Erklärungen

Federführende Fachgesellschaft

Deutsche Gesellschaft für Neurologie (DGN)
Visitenkarte
  • Basisdaten

    Verfügbare Dokumente

    Langfassung der Leitlinie "Neurogene Blasenstörungen, Diagnostik und Therapie"
    Clinical Pathway
    Interessenkonflikt-Erklärungen

    Federführende Fachgesellschaft

    Deutsche Gesellschaft für Neurologie (DGN)
    Visitenkarte
  • Anwender- & Patientenzielgruppe

    Adressaten

    Alle Ärzte, insbesondere Neurologen

    Patientenzielgruppe

     

    Versorgungsbereich

    ambulant und stationär
  • Herausgeber & Autoren

    Federführende Fachgesellschaft

    Deutsche Gesellschaft für Neurologie (DGN)
    Visitenkarte

    Ansprechpartner (LL-Sekretariat):

    Katja Ziegler, Sonja van Eys Editorial Office „Leitlinien der DGN“
    c/o albertZWEI media GmbH
    Oettingenstraße 25
    D-80538 München


    Tel.: 089 46148629 e-Mail senden

    Leitlinienkoordination:

    Prof. Dr. Wolfgang Jost Leiter des Fachbereichs Neurologie
    Deutsche Klinik für Diagnostik
    Aukammallee 33
    65191 Wiesbaden
  • Inhalte
    Gründe für die Themenwahl:

     Unzureichende Kenntnisse in der Neurologie 

    Zielorientierung der Leitlinie:

     Darstellung Diagnostik, Therapie und Vorgehensweise