Leitlinien-Detailansicht

Idiopathische intrakranielle Hypertension (IIH)

Registernummer 030 - 093
Klassifikation S1

Stand: 01.03.2019 , gültig bis 29.02.2024

02.09.2019: Langfassung nach redaktioneller Änderung ausgetauscht

Verfügbare Dokumente

Langfassung der Leitlinie "Idiopathische intrakranielle Hypertension (IIH)"
Clinical Pathway
Angaben zu Interessenkonflikten

Verbindung zu themenverwandten Leitlinien

Federführende Fachgesellschaft

Deutsche Gesellschaft für Neurologie (DGN)
Visitenkarte
  • Basisdaten

    Verfügbare Dokumente

    Langfassung der Leitlinie "Idiopathische intrakranielle Hypertension (IIH)"
    Clinical Pathway
    Angaben zu Interessenkonflikten

    Verbindung zu themenverwandten Leitlinien

    Federführende Fachgesellschaft

    Deutsche Gesellschaft für Neurologie (DGN)
    Visitenkarte
  • Anwender- & Patientenzielgruppe

    Adressaten

    Neurologen, Neurochirurgen, Augenärzte, Kinder- und Jugendmediziner, Neuroradiologen 

    Patientenzielgruppe

    Postpubertäre Patienten jedes Alters und beiderlei Geschlechts mit idiopathi-scher und sekundärer intrakranieller Hypertension (IIH, SIH; synonym: Pseudotumor cerebri). Eine Leitlinie der Gesellschaft für Neuropädiatrie für (präpubertäre) Kinder ist in Vorbereitung. 

    Versorgungsbereich

    stationäre Versorgung im Bereich der Diagnostik und Akuttherapie, ambulante Langzeittherapie und Nachsorge
  • Herausgeber & Autoren

    Federführende Fachgesellschaft

    Deutsche Gesellschaft für Neurologie (DGN)
    Visitenkarte

    Beteiligung weiterer AWMF-Gesellschaften

    Gesellschaft für Neuropädiatrie (GNP)
    Visitenkarte
    Deutsche Gesellschaft für Neurochirurgie e.V. (DGNC)
    Visitenkarte

    Beteiligung weiterer Fachgesellschaften/Organisationen

    Österreichische Gesellschaft für Neurologie (ÖGN)
    Schweizerische Gesellschaft für Neurologie
    Deutsche Gesellschaft für intrakranielle Hypertension e.V.

    Ansprechpartner (LL-Sekretariat):

    Katja Ziegler, Sonja van Eys Editorial Office Leitlinien
    DGN Dienstleistungsgesellschaft mbH
    Reinhardtstr. 27 C
    10117 Berlin Tel.: (030) 531 43 79 46 oder 531 43 79 45 e-Mail senden

    Leitlinienkoordination:

    Prof. Dr. Ullrich Wüllner Klinik für Neurologie
    Universitätsklinikum Bonn
    Sigmund-Freud-Straße 25
    53105 Bonn e-Mail senden
  • Inhalte
    Gründe für die Themenwahl:

    Vereinheitlichung der Therapie durch Expertenempfehlungen; Orientierungshilfen für Einzelfallentscheidungen 

    Zielorientierung der Leitlinie:

    Darstellung der diagnostischen und therapeutischen entsprechenden Empfehlungen, Empfehlungen zur Akut- und Langzeittherapie mit einem entsprechenden Algorithmus