Leitlinien-Detailansicht

Differentialdiagnose der hereditären und erworbenen Neuropathien im Kindes- und Jugendalter

Registernummer 022 - 027
Klassifikation S2k

Stand: 01.07.2021 , gültig bis 30.06.2026

23.07.2021: redaktionell überarbeitete Lang- und Kurzfassung eingestellt

Verfügbare Dokumente

Kurzfassung der Leitlinie "Differentialdiagnose der hereditären und erworbenen Neuropathien im Kindes- und Jugendalter"
Langfassung der Leitlinie "Differentialdiagnose der hereditären und erworbenen Neuropathien im Kindes- und Jugendalter"

Federführende Fachgesellschaft

Gesellschaft für Neuropädiatrie e.V. (GNP)
Visitenkarte
  • Basisdaten

    Verfügbare Dokumente

    Kurzfassung der Leitlinie "Differentialdiagnose der hereditären und erworbenen Neuropathien im Kindes- und Jugendalter"
    Langfassung der Leitlinie "Differentialdiagnose der hereditären und erworbenen Neuropathien im Kindes- und Jugendalter"

    Federführende Fachgesellschaft

    Gesellschaft für Neuropädiatrie e.V. (GNP)
    Visitenkarte
  • Anwender- & Patientenzielgruppe

    Adressaten

    Neuropädiater, Neurologen und Klinische Neurophysiologen, die in eigener Behandlungsverantwortung oder konsiliarisch mit der Untersuchung von Kindern befasst sind, Genetische Beratungsstellen, Pädiatrische (Neuro-)Radiologen, Neuropathologen, Pädiatrische Stoffwechselspezialisten ...und zur Information für: Orthopäden, Physiotherapeuten, Rehabilitationsmediziner. 

    Patientenzielgruppe

     Kinder und Jugendliche, bei denen (der Verdacht auf) eine Erkrankung peripherer Nerven besteht 

    Versorgungsbereich

     Spezialisierte, ambulante und stationäre fachärztliche Versorgung 
  • Herausgeber & Autoren

    Federführende Fachgesellschaft

    Gesellschaft für Neuropädiatrie e.V. (GNP)
    Visitenkarte

    Beteiligung weiterer AWMF-Gesellschaften

    Deutsche Gesellschaft für Kinder- und Jugendmedizin e.V. (DGKJ)
    Visitenkarte
    Deutsche Gesellschaft für Neurologie e.V. (DGN)
    Visitenkarte
    Deutsche Gesellschaft für Humangenetik e.V. (GfH)
    Visitenkarte
    Deutsche Gesellschaft für Klinische Neurophysiologie und Funktionelle Bildgebung e.V. (DGKN)
    Visitenkarte
    Deutsche Gesellschaft für Neuropathologie und Neuroanatomie (DGNN)
    Visitenkarte
    Gesellschaft für Pädiatrische Radiologie e.V. (GPR)
    Visitenkarte

    Beteiligung weiterer Fachgesellschaften/Organisationen

    Österreichische Gesellschaft für Kinder- und Jugendheilkunde
    Schweizerische Gesellschaft für Neuropädiatrie
    Schweizerische Gesellschaft für Pädiatrie (SGP)

    Ansprechpartner (LL-Sekretariat):

    Prof. Dr. Regina Trollmann Leiterin der Abteilung Neuropädiatrie
    Kinder- und Jugendklinik am Universitätsklinikum
    Loschgestr. 15
    91054 Erlangen e-Mail senden

    Leitlinienkoordination:

    Prof. Dr. Rudolf Korinthenberg Albert-Ludwigs-Universität Freiburg e-Mail senden
  • Inhalte
    Gründe für die Themenwahl:

    Optimierung der Diagnostik bei Kindern mit hereditären und erworbenen Neuropathien

    Zielorientierung der Leitlinie:

    Rationale Diagnostik einschließlich neurophysiologischer, metabolischer und genetischer Aspekte