Leitlinien-Detailansicht

Analer Pruritus

Registernummer 013 - 063
Klassifikation S1

Stand: 01.04.2020 , gültig bis 31.03.2025

Gründe für die Themenwahl:

Aktualisierung der S1 Leitlinie

Zielorientierung der Leitlinie:

Ziel der Leitlinie ist die Verbesserung der Diagnostik und Behandlung von analem Pruritus. 

  • Basisdaten

    Verfügbare Dokumente

    Langfassung der Leitlinie "Analer Pruritus"

    Federführende Fachgesellschaft

    Deutsche Dermatologische Gesellschaft e.V. (DDG)
    Visitenkarte
  • Anwender- & Patientenzielgruppe

    Adressaten

    Diese Leitlinie richtet sich an Ärzt*innen der Fachrichtungen Dermatologie und Proktologie sowie aller weiteren Fachrichtungen in Klinik und Praxis, die an der Behandlung von analem Juckreiz beteiligt sind. Darüber hinaus soll die Leitlinie Kostenträgern und politischen Entscheidungsträger*innen zur Orientierung dienen. 

    Patientenzielgruppe

    Patienten mit analem Juckreiz (Pruritus ani)

    Versorgungsbereich

    Ambulant, Diagnostik, Therapie
  • Herausgeber & Autoren

    Federführende Fachgesellschaft

    Deutsche Dermatologische Gesellschaft e.V. (DDG)
    Visitenkarte

    Beteiligung weiterer AWMF-Gesellschaften

    Deutsche Gesellschaft für Koloproktologie e.V. (DGK)
    Visitenkarte

    Beteiligung weiterer Fachgesellschaften/Organisationen

    Berufsverband der Deutschen Dermatologen e.V., BVDD

    Ansprechpartner (LL-Sekretariat):

    Martin Dittmann Teamassistent / Information Specialist Division of Evidence-Based Medicine (dEBM)
    Leitlinienoffice der Kommission für Qualitätssicherung in der Dermatologie (DDG/BVDD)
    Guideline Office – EDF / EuroGuiDerm
    Division of Evidence-Based Medicine (dEBM)
    Leitung: Prof. Dr. med. Alexander Nast
    Klinik für Dermatologie, Venerologie und Allergologie
    Charité - Universitätsmedizin Berlin
    Charitéplatz 1
    10117 Berlin Tel.: 030 450 618313 e-Mail senden

    Leitlinienkoordination:

    PD Dr. med. Gerhard Weyandt Klinik für Dermatologie und Allergologie
    Klinikum Bayreuth, Bayreuth

    Leitlinienkoordination:

    Dr. med. Ricardo N. Werner Facharzt für Dermatologie
    AWMF-Leitlinienberater
    Klinik für Dermatologie, Venerologie und Allergologie
    Division of Evidence-Based Medicine (dEBM)
    Charité - Universitätsmedizin Berlin
    Charitéplatz 1
    10117 Berlin e-Mail senden
  • Inhalte
    Gründe für die Themenwahl:

    Aktualisierung der S1 Leitlinie

    Zielorientierung der Leitlinie:

    Ziel der Leitlinie ist die Verbesserung der Diagnostik und Behandlung von analem Pruritus.