Leitlinien-Detailansicht

Operative Entfernung von Weisheitszähnen

Registernummer 007 - 003
Klassifikation S2k

Stand: 12.08.2019 , gültig bis 11.08.2024

Adressaten

- Zahnärzte, Fachzahnärzte für Oralchirurgie und Fachzahnärzte für Kieferorthopädie

- Ärzte, speziell Fachärzte für Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie und dient zur Information für alle anderen interessierten Ärzte

Patientenzielgruppe

Zielgruppe sind alle Menschen mit Weisheitszähnen

Versorgungsbereich

Die Versorgung findet überwiegend ambulant statt.
  • Basisdaten

    Verfügbare Dokumente

    Langfassung der Leitlinie "Operative Entfernung von Weisheitszähnen"
    Leitlinienreport

    Federführende Fachgesellschaft

    Deutsche Gesellschaft für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie (DGMKG)
    Visitenkarte
    Deutsche Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde (DGZMK)
    Visitenkarte
  • Anwender- & Patientenzielgruppe

    Adressaten

    - Zahnärzte, Fachzahnärzte für Oralchirurgie und Fachzahnärzte für Kieferorthopädie

    - Ärzte, speziell Fachärzte für Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie und dient zur Information für alle anderen interessierten Ärzte

    Patientenzielgruppe

    Zielgruppe sind alle Menschen mit Weisheitszähnen

    Versorgungsbereich

    Die Versorgung findet überwiegend ambulant statt.
  • Herausgeber & Autoren

    Federführende Fachgesellschaft

    Deutsche Gesellschaft für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie (DGMKG)
    Visitenkarte
    Deutsche Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde (DGZMK)
    Visitenkarte

    Beteiligung weiterer AWMF-Gesellschaften

    Deutsche Gesellschaft für Kieferorthopädie e.V. (DGKFO)
    Visitenkarte

    Beteiligung weiterer Fachgesellschaften/Organisationen

    Arbeitsgemeinschaft für Kieferchirurgie (AgKi)
    Berufsverband Deutscher Oralchirurgen, BDO
    Bundesarbeitsgemeinschaft der PatientInnenstellen und - initiativen (BAGP)
    Bundeszahnärztekammer, BZÄK
    Interdisziplinärer Arbeitskreis Oralpathologie und Oralmedizin, AKOPOM
    Kassenzahnärztliche Bundesvereinigung, KZBV

    Ansprechpartner (LL-Sekretariat):

    Leitliniensekretariat der DGMKG über:
    Frau Kerstin Kothe
    DGMKG-Geschäftsstelle
    Schoppastr. 4
    65719 Hofheim
    www.dgmkg.de Tel.: 06192-20 63 03 e-Mail senden

    Leitlinienkoordination:

    Prof. Dr. Dr. M. Kunkel (DGMKG)
  • Inhalte
    Gründe für die Themenwahl:

    • Prävalenz des klinischen Problems
    • Häufigkeit des Eingriffs
    • Häufigkeit von Komplikationen
    • Gesundheitsökonomische Bedeutung durch Kosten der Entfernung oder die Behandlung von Folgezuständen des Belassens

    Zielorientierung der Leitlinie:

    Die Leitlinie „Operative Entfernung von Weisheitszähnen“ soll eine evidenzbasierte Grundlage für die häufige und wichtige Therapieentscheidung zwischen dem Belassen und dem Entfernen von Weisheitszähnen bieten. Sie soll konkrete Empfehlung aussprechen, anhand derer diejenigen Patienten identifiziert werden können, die von einer Entfernung bzw. dem Belassen der Zähne mit Wahrscheinlichkeit einen Vorteil haben.