Leitlinien-Detailansicht

Angemeldetes Leitlinienvorhaben

Registernummer 187 - 003
Klassifikation S2k

Wirbelsäulenmetastasen

Anmeldedatum:

19.05.2021

Geplante Fertigstellung:

31.10.2022

Gründe für die Themenwahl:

Im Rahmen einer zunehmenden Lebenserwartung onkologischer Erkrankungen kommt es häufiger zu Wirbelsäulenmetastasen, welche einen ausgeprägten Einfluss auf die Lebensqualität der Patienten haben. Empfehlungen durch eine interdisziplinäre Leitlinie können eine Hilfe zur individuellen Therapieempfehlung für einen Patienten innerhalb einer Tumorkonferenz führen.

Zielorientierung der Leitlinie:

Interdisziplinäre Empfehlungen zur Diagnostik und Therapiefindung bei Wirbelsäulenmetastasen

Anmelder bei der AWMF (Person):

Prof. Dr. med. René Schmidt

Anmeldende Fachgesellschaft(en):

Deutsche Gesellschaft für Orthopädie und Unfallchirurgie e.V. (DGOU)Visitenkarte

Beteiligung weiterer AWMF-Gesellschaften:

Deutsche Gesellschaft für Hämatologie und Medizinische Onkologie (DGHO)Visitenkarte

Deutsche Gesellschaft für Radioonkologie e.V. (DEGRO)Visitenkarte

Deutsche Gesellschaft für Palliativmedizin e.V. (DGP)Visitenkarte

Deutsche Gesellschaft für Pathologie e.V. (DGP)Visitenkarte

Deutsche Gesellschaft für Nuklearmedizin e.V. (DGN)Visitenkarte

Deutsche Gesellschaft für Neurochirurgie e.V. (DGNC)Visitenkarte

Deutsche Röntgengesellschaft, Gesellschaft für Medizinische Radiologie e.V. (DRG)Visitenkarte

Deutsche Gesellschaft für Neuroradiologie (DGNR)Visitenkarte

Beteiligung weiterer Fachgesellschaften/Organisationen:

Sektion Wirbelsäule der DGOU (mit-federführend)

Sektion Muskuloskelettale Tumoren der DGOU

Deutsche Gesellschaft für Interventionelle Radiologie und minimal-invasive Therapie (DeGIR)

Berufsverband für Orthopädie und Unfallchirurgie e.V. (BVOU)

Berufsverband Deutscher Neurochirurgen (BDNC)

Haus der Krebs-Selbsthilfe

Schweizerische Gesellschaft für spinale Chirurgie

Leitliniensekretariat:

Prof. Dr. med. René Schmidt

Orthopädisch-Unfallchirurgisches Zentrum
Alb-Fils-Kliniken
Eichertstrasse 3
73035 Göppingen

Tel.: 07161/642223

e-Mail senden

Koordination:

PD Dr. Georg Osterhoff

 

Prof. Dr. med. René Schmidt

 

Prof. Dr. Alexander Disch

Adressaten:

Die Leitlinie richtet sich an Ärzt*innen der Bereiche Orthopädie undUnfallchirurgie, Neurochirurgie, Radiologie, Neuroradiologie, Onkologie,Nuklearmedizin, Palliativmedizin und dient zur Information für Hausärzte. (Die DEGAM ist nicht beteiligt.)

Versorgungssektor:

Ambulant/stationär

Patientenzielgruppe:

Erwachsene

Methodik (Art der Konsensfindung / evidence-Basierung):

strukturierte Konsensuskonferenz unter neutraler Moderation