Leitlinien-Detailansicht

Angemeldetes Leitlinienvorhaben

Registernummer 174 - 004
Klassifikation S1

Kleinwuchs

Anmeldedatum:

01.12.2021

Geplante Fertigstellung:

31.12.2022

Gründe für die Themenwahl:

Klinisch relevantes Erkrankungsbild in der Praxis; Kleinwuchs ist häufig, die Differenzierung von Normvarianten und krankhaften Störungen braucht Orientierung.

Die vorliegende Fassung ist eine Aktualisierung der bereits bei der AWMF hinterlegten Leitlinie. 

Zielorientierung der Leitlinie:

Diese Leitlinie soll Ärzten bei der Verdachtsdiagnose Kleinwuchs eine diagnostische und therapeutische Hilfe sein

Verbindung zu vorhandenen Leitlinien anderer Fachgesellschaften:
Anmelder bei der AWMF (Person):

Prof. Dr. S. Bechtold-Dalla Pozza

Anmeldende Fachgesellschaft(en):

Deutsche Gesellschaft für Kinderendokrinologie und -diabetologie e.V. (DGKED)Visitenkarte

Beteiligung weiterer AWMF-Gesellschaften:

Deutsche Gesellschaft für Kinder- und Jugendmedizin e.V. (DGKJ)Visitenkarte

Leitliniensekretariat:

Herr Wolfgang Seel

Geschäftsstelle der DGKED e.V.
Chausseestraße 128-129
10115 Berlin

e-Mail senden

Koordination:

Prof. Dr. Gerhard Binder

e-Mail senden

Adressaten:

Pädiater, Kinderendokrinologen

Versorgungssektor:

ambulant, stationär, teilstationär

Früherkennung

Diagnostik, Therapie, Rehabilitation

primärärztliche Versorgung, spezialärztliche Versorgung  

Patientenzielgruppe:

Kinder/Jugendliche mit Kleinwuchs und deren Eltern

Methodik (Art der Konsensfindung / evidence-Basierung):

S1: keine systematische Evidenzbasierung, keine strukturierte Konsensusfindung, Literatursuche, Zirkulation der Leitlinie unter den Vertretern der Fachgesellschaften mit Konsensusfindung

Ergänzende Informationen:

Ja, beim Koordinator