Leitlinien-Detailansicht

Angemeldetes Leitlinienvorhaben

Registernummer 151 - 002
Klassifikation S2k

Adoleszente Idiopathische Skoliose

Anmeldedatum:

01.08.2019

Geplante Fertigstellung:

01.08.2022

Gründe für die Themenwahl:

Häufiges Krankheitsbild, bislang Fehlen einer aktuellen interdisziplinären Leitlinie

Zielorientierung der Leitlinie:

Leitfaden für Diagnostik, konservative und operative Therapie

Verbindung zu vorhandenen Leitlinien anderer Fachgesellschaften:
Anmelder bei der AWMF (Person):

Prof. Dr. med. Tobias L. Schulte (DWG)
Dr. med. Kiril Mladenov (VKO)
Dr. med. Bernd Wiedenhöfer (DGOOC)

Anmeldende Fachgesellschaft(en):

Deutsche Wirbelsäulengesellschaft (DWG)Visitenkarte

Deutsche Gesellschaft für Orthopädie und Unfallchirurgie e.V. (DGOU)Visitenkarte

Beteiligung weiterer AWMF-Gesellschaften:

Deutsche Gesellschaft für Kinder- und Jugendmedizin e.V. (DGKJ)Visitenkarte

Deutsche Röntgengesellschaft e.V. (DRG)Visitenkarte

Deutsche Gesellschaft für Physikalische und Rehabilitative Medizin e.V. (DGPRM)Visitenkarte

Deutsche Gesellschaft für Allgemeinmedizin und Familienmedizin e.V. (DEGAM)Visitenkarte

Deutsche Gesellschaft für Transfusionsmedizin und Immunhämatologie (DGTI)Visitenkarte

Beteiligung weiterer Fachgesellschaften/Organisationen:

Vereinigung für Kinderorthopädie (VKO) der DGOOC (mit-federführend)

Bundesverband Skoliose-Selbsthilfe e.V.

Deutscher Verband für Physiotherapie (ZVK)

Bundesinnungsverband für Orthopädietechnik (BIV)

Leitliniensekretariat:

Prof. Dr. med. Tobias L. Schulte

Direktor der Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie
Orthopädische Universitätsklinik der Ruhr-Universität Bochum
Katholisches Klinikum Bochum
St. Josef-Hospital
Gudrunstr. 56
44791 Bochum

Tel.: 02 34 – 509 2511;

e-Mail senden

Koordination:

Univ.-Prof. Dr. med. Tobias L. Schulte (DWG)
Dr. med. Kiril Mladenov (VKO)
Dr. med. Bernd Wiedenhöfer (DGOOC)

Adressaten:

 Orthopäden/Unfallchirurgen, Kinderärzte, Allgemeinärzte, Radiologen, Physiotherapeuten 

Versorgungssektor:

  • ambulant, stationär
  • Früherkennung
  • Diagnostik, Therapie, Rehabilitation
  • primärärztliche Versorgung, spezialärztliche Versorgung

Patientenzielgruppe:

Skoliose-Patienten

Methodik (Art der Konsensfindung / evidence-Basierung):

 S2k, Strukturierte Konsenskonferenz unter neutraler Moderation (AWMF)