Leitlinien-Detailansicht

Angemeldetes Leitlinienvorhaben

Registernummer 083 - 014
Klassifikation S2k

Leitungsanästhesie, Infiltrationsanästhesie und Intraligamentäre Anästhesie im Unterkiefer: Indikationsstellung und praktisches Vorgehen

Anmeldedatum:

26.02.2019

Geplante Fertigstellung:

28.02.2021

Gründe für die Themenwahl:

Das Risiko von vorübergehenden und/oder bleibenden Funktionsstörungen des N. lingualis und des N. alveolaris inferior durch die Leitungsanästhesie im Unterkiefer einerseits und die Option der nur lokal begrenzten Betäubung mittels Infiltrationsanästhesie und intraligamentärer Anästhesie andererseits haben zu einer kritischen Auseinandersetzung mit diesem Thema geführt und erfordern daher eine Neubewertung.

Zielorientierung der Leitlinie:

Die geplante Leitlinie soll im Hinblick auf die Indikationsstellung und das praktische Vorgehen dem Zahnarzt Hilfestellung bieten

Anmelder bei der AWMF (Person):

Dr. Anke Weber, M.Sc.

Leitlinienbeauftragte der DGZMK

e-Mail senden

Anmeldende Fachgesellschaft(en):

Deutsche Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde (DGZMK)Visitenkarte

Beteiligung weiterer AWMF-Gesellschaften:

Deutsche Gesellschaft für Implantologie im Zahn-, Mund- und Kieferbereich (DGI)Visitenkarte

Deutsche Gesellschaft für Kinderzahnheilkunde e.V.Visitenkarte

Deutsche Gesellschaft für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie (DGMKG)Visitenkarte

Deutsche Gesellschaft für Parodontologie e.V. (DG PARO)Visitenkarte

Deutsche Gesellschaft für Zahnerhaltung (DGZ)Visitenkarte

Beteiligung weiterer Fachgesellschaften/Organisationen:

Arbeitsgemeinschaft für Kieferchirurgie (AgKi)

Interdisziplinärer Arbeitskreis Oralpathologie und Oralmedizin, AKOPOM

Berufsverband der Allgemeinzahnärzte in Deutschland e.V. (BVAZ)

Bundesverband der Kinderzahnärzte (BUKiZ)

Deutsche Gesellschaft für Endodontologie und zahnärztliche Traumatologie (DGEndo)

Verband Deutscher Zertifizierter Endodontologen (VDZE)

Kassenzahnärztliche Bundesvereinigung, KZBV

Bundeszahnärztekammer, BZÄK

Leitliniensekretariat:

Univ.-Prof. Dr. Dr. Monika Daubländer

Klinik und Poliklinik für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie
Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
Augustusplatz 2
55131 Mainz

Tel.: +49 6131 17-7005

Fax.: +49 6131 17 5549

e-Mail senden

Koordination:

Univ.-Prof. Dr. Dr. Monika Daubländer

Adressaten:

Alle Zahnärzte sowie Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgen

Versorgungssektor:

Ambulant/stationär/teilstationär
Diagnostik /Therapie

Patientenzielgruppe:

Kinder/Jugendliche/Erwachsene

Methodik (Art der Konsensfindung / evidence-Basierung):

Formale Konsensustechnik (Delphi-Verfahren)