Leitlinien-Detailansicht

Angemeldetes Leitlinienvorhaben

Registernummer 061 - 031
Klassifikation S2k

Management der Nahrungsmittelallergie

Anmeldedatum:

06.11.2020

Geplante Fertigstellung:

31.12.2021

Gründe für die Themenwahl:

Ablauf der Gültigkeit; neue Erkenntnisse

Zielorientierung der Leitlinie:

Orientierungshilfe für alle betroffenen ärztlichen Fachgruppen im Management von Patienten mit Nahrungsmittelallergie /-überempfindlichkeit

Anmelder bei der AWMF (Person):

Prof. Dr. med. Bettina Wedi

Leitlinienbeauftragte der Deutschen Gesellschaft für Allergologie und Klinische Immunologie (DGAKI)

Anmeldende Fachgesellschaft(en):

Deutsche Gesellschaft für Allergologie und klinische Immunologie e.V. (DGAKI)Visitenkarte

Beteiligung weiterer AWMF-Gesellschaften:

Deutsche Dermatologische Gesellschaft e.V. (DDG)Visitenkarte

Deutsche Gesellschaft für Kinder- und Jugendmedizin e.V. (DGKJ)Visitenkarte

Deutsche Gesellschaft für Pneumologie und Beatmungsmedizin e.V. (DGP)Visitenkarte

Deutsche Gesellschaft für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde, Kopf- und Hals-Chirurgie e.V. (DGHNO-KHC)Visitenkarte

Gesellschaft für Pädiatrische Gastroenterologie und Ernährung e.V. (GPGE)Visitenkarte

Deutsche Gesellschaft für Gastroenterologie, Verdauungs- und Stoffwechselkrankheiten e.V. (DGVS)Visitenkarte

Gesellschaft für Pädiatrische Pneumologie e.V. (GPP)Visitenkarte

Beteiligung weiterer Fachgesellschaften/Organisationen:

Ärzteverband Deutscher Allergologen, ÄDA

Gesellschaft für Pädiatrische Allergologie und Umweltmedizin (GPA)

Österreichische Gesellschaft für Allergologie und Immunologie (ÖGAI)

Deutsche Gesellschaft für Ernährung e.V. (DGE)

Deutscher Allergie- und Asthmabund (DAAB)

Verband der Oecotrophologen e.V. (VDOE)

Deutsche Kontaktallergie-Gruppe e.V. (DKG) der DDG

Berufsverband der Kinder- und Jugendärzte e. V. (BVKJ)

Arbeitskreis Diätetik in der Allergologie

Leitliniensekretariat:

Prof. Dr. med. Bettina Wedi

Klinik für Dermatologie, Allergologie und Venerologie
Medizinische Hochschule Hannover
Carl-Neuberg-Straße 1
30449 Hannover

Tel.: 0511 / 532-0

Fax.: 0511 / 53216-1013

e-Mail senden

Koordination:

Prof. Dr. med. Margitta Worm

Allergie-Centrum-Charité
Klinik für Dermatologie, Venerologie und Allergologie
Campus Charité Mitte, Universitätsmedizin Berlin
Charitéplatz 1
D-10117 Berlin

Tel.: +49 (30) 450 518 105

Fax.: +49 (30) 450 518 931

e-Mail senden

Adressaten:

ÄrztInnen, die nahrungsmittelallergische Patienten behandeln und betreuen, weiterhin Betroffene und Selbsthilfeorganisationen 

Versorgungssektor:

ambulante, stationär, teilstationär

Prävention, Früherkennung

Diagnostik, Therapie

primärärztliche Versorgung, spezialärztliche Versorgung

Patientenzielgruppe:

Erwachsene, Kinder/Jugendliche mit Nahrungsmittelallergie/-überempfindlichkeit

Methodik (Art der Konsensfindung / evidence-Basierung):

Update der aktuellen S2k-Leitlinie;
Literaturrecherche, Schwerpunkt „Evidenz“-basierte Publikationen;
formale Konsentierung (nominaler Gruppenprozess unter neutraler Moderation durch AWMF-LeitlinienberaterIn) mit Beteiligung autorisierter Vertreter der wissenschaftlichen Fachgesellschaften und ärztlichen Berufsverbände;

Ergänzende Informationen:

Ja, über die Leitlinienkoordinatorin (Prof. Dr. med. Margitta Worm)