Leitlinien-Detailansicht

Angemeldetes Leitlinienvorhaben

Registernummer 053 - 037
Klassifikation S1

Medikamentenmonitoring

Anmeldedatum:

18.04.2018

Geplante Fertigstellung:

31.12.2020

Gründe für die Themenwahl:

Eine Dauermedikation mit einem höheren Risiko für Organschäden ist in der hausärztlichen Versorgung häufig. 

Zielorientierung der Leitlinie:

Vorschläge für ein Überwachungsprogramm (Laborparameter und Untersuchungsintervalle) bei Einnahme von ausgewählten Medikamenten.

Anmelder bei der AWMF (Person):

Prof. Dr. med. Anne Barzel

Anmeldende Fachgesellschaft(en):

Deutsche Gesellschaft für Allgemeinmedizin und Familienmedizin (DEGAM)Visitenkarte

Leitliniensekretariat:

Anke Schnabel

DEGAM-Geschäftsstelle Leitlinien
c/o Universität Witten/Herdecke
Alfred-Herrhausen-Str. 50
58448 Witten

Tel.: +48 (0)2302 926 7377

Fax.: +48 (0)2302 926 745

e-Mail senden

Koordination:

Dr. Armin Mainz

Adressaten:

Hausärztlich tätige Ärztinnen und Ärzte

Versorgungssektor:

Primärärztliche Versorgung

Patientenzielgruppe:

 Patient*innenen mit einer Dauerverordnung von kontrollbedürftigen Medikamenten 

Methodik (Art der Konsensfindung / evidence-Basierung):

Review der Literatur, Review der Herstellerempfehlungen, Expertenkonsens