Leitlinien-Detailansicht

Angemeldetes Leitlinienvorhaben

Registernummer 045 - 026
Klassifikation S1

Makulaforamen und vitreomakuläre Traktion

Anmeldedatum:

22.04.2022

Geplante Fertigstellung:

30.11.2022

Gründe für die Themenwahl:

Aktuell uneinheitliche Diagnosekriterien und Therapieverfahren 

Zielorientierung der Leitlinie:

Definition von Diagnosekriterien, Therapieempfehlungen

Anmelder bei der AWMF (Person):

Prof. Dr. med. Tim U. Krohne

Zentrum für Augenheilkunde
Uniklinik Köln
Kerpener Str. 62
50937 Köln

Tel.: 0221/478-4105

e-Mail senden

Anmeldende Fachgesellschaft(en):

Deutsche Ophthalmologische Gesellschaft e.V. (DOG)Visitenkarte

Beteiligung weiterer Fachgesellschaften/Organisationen:

Retinologische Gesellschaft

Berufsverband der Augenärzte Deutschlands

Leitliniensekretariat:

Prof. Bernd Bertram

e-Mail senden

Koordination:

Prof. Bernd Bertram

Adressaten:

Augenärzte/innen

Versorgungssektor:

ambulant, stationär  

Diagnostik, Therapie  

spezialärztliche Versorgung  

Patientenzielgruppe:

Erwachsene

Methodik (Art der Konsensfindung / evidence-Basierung):

  1. Eine Leitliniengruppe aus sieben Experten, einer Patientenvertreterin und dem Koordinator werden in Videokonferenz(en) die Kernaussagen (Entwurf durch federführenden Autor) diskutieren und den Entwurfstext bei Bedarf im Konsens aktualisieren.
  2. Diese Version wird in einer Konsultationsphase ca. 50 Augenärzten/innen des DOG-Gesamtpräsidiums, des RG-Vorstandes und des erweiterten BVA-Vorstandes mit der Möglichkeit zur Kommentierung und Einbringung von Änderungswünschen vorgelegt.
  3. Die eingegangenen Kommentare werden von der Leitliniengruppe geprüft und ggf. eingearbeitet.
  4. Abschließend soll die Leitlinie von DOG, RG und BVA freigegeben werden.

Ergänzende Informationen:

Leitlinie zu diesem Thema noch nicht vorhanden