Leitlinien-Detailansicht

Angemeldetes Leitlinienvorhaben

Registernummer 032 - 049
Klassifikation S2k

Living Guideline: Gestationelle und nicht-gestationelle Trophoblasterkrankungen

Anmeldedatum:

30.06.2020

Geplante Fertigstellung:

31.08.2021

Gründe für die Themenwahl:

Geplantes jährliches Update – Living Guideline (jeweils jährlich bis August 2025) 

Zielorientierung der Leitlinie:

Unterstützung der klinischen Praxis, Etablierung von Therapiestandards, Information für Betroffene

Anmelder bei der AWMF (Person):

Prof. Dr. med. Clemens Tempfer

Anmeldende Fachgesellschaft(en):

Deutsche Krebsgesellschaft e.V. (DKG)Visitenkarte

Deutsche Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe e.V. (DGGG)Visitenkarte

Beteiligung weiterer AWMF-Gesellschaften:

Deutsche Gesellschaft für Klinische Chemie und Laboratoriumsmedizin e.V. (DGKL)Visitenkarte

Deutsche Gesellschaft für Nuklearmedizin e.V. (DGN)Visitenkarte

Beteiligung weiterer Fachgesellschaften/Organisationen:

Arbeitsgemeinschaft für gynäkologische Onkologie, AGO (mit-federführend)

Bundesverband Frauenselbsthilfe nach Krebs e.V.

Schweizerische Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe (SGGG)

Österreichische Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe e. V. (OEGGG)

Leitliniensekretariat:

Prof. Dr. med. Clemens Tempfer

Tel.: 02323 499 3393

Fax.: 02323 499 1801

e-Mail senden

Koordination:

Prof. Dr. Clemens Tempfer

Adressaten:

Gynäkologen/Innen, Onkologen/Innen, Nuklearmediziner/Innen, Labormediziner/Innen, Patientinnen und Angehörige von Patientinnen und dient zur Information für Pflegepersonal

Versorgungssektor:

ambulant, stationär

Diagnostik, Therapie  

spezialärztliche Versorgung    

Patientenzielgruppe:

Erwachsene

Methodik (Art der Konsensfindung / evidence-Basierung):

S2k
DELPHI-Verfahren

Ergänzende Informationen:

Die Leitlinie wird jährlich voraussichtlich jeweils zum August aktualisiert