Leitlinien-Detailansicht

Angemeldetes Leitlinienvorhaben

Registernummer 032 - 026
Klassifikation S1

Dermatofibrosarkoma Protuberans (DFSP)

Anmeldedatum:

07.02.2019

Geplante Fertigstellung:

30.04.2019

Gründe für die Themenwahl:

Qualitätssicherung, Standardisierung und Evidenzbasierung der Diagnostik und Therapie: Dermatofibrosarkoma Protuberans der Haut 

Zielorientierung der Leitlinie:

Darstellung des Krankheitsbildes, operativer Techniken, präoperativer Befunderhebung und Dokumentation, postoperativer Nachsorge, Komplikationen, medikamentöser, alternativer oder kombinierter Behandlungsmethoden.

Anmelder bei der AWMF (Person):

Prof. Dr. Stephan Grabbe

Leitlinienbeauftragter der Arbeitsgemeinschaft Dermatologische Onkologie (ADO)
Hautklinik der Universitätsmedizin
Johannes Gutenberg Universität Mainz
Langenbeckstr. 1
55131 Mainz

Tel.: 06131-17-2910

e-Mail senden

Anmeldende Fachgesellschaft(en):

Deutsche Krebsgesellschaft (DKG)Visitenkarte

Beteiligung weiterer AWMF-Gesellschaften:

Deutsche Dermatologische Gesellschaft (DDG)Visitenkarte

Deutsche Gesellschaft für Radioonkologie e.V. (DEGRO)Visitenkarte

Beteiligung weiterer Fachgesellschaften/Organisationen:

Arbeitsgemeinschaft Dermatologische Onkologie (ADO) der DDG und DKG (mit-federführend)

Deutsche Gesellschaft für Dermatochirurgie (DGDC)

Arbeitsgemeinschaft Dermatologische Prävention e.V., ADP

Arbeitsgemeinschaft Internistische Onkologie der DKG, AIO

Leitliniensekretariat:

Claudia Bähre

ADO – Arbeitsgemeinschaft Dermatologische Onkologie
Leitliniensekretariat
Carl-Neuberg-Str. 1
30625 Hannover
website: www.hautkrebs-leitlinien.de

Tel.: 0511-532-7681

e-Mail senden

Koordination:

Prof. Dr. Selma Ugurel

Klinik für Dermatologie, Venerologie und Allergologie, Universitätsklinikum Essen

Adressaten:

Dermatologen. Weiterhin zur Information für Ärzte anderer Fachrichtungen, die sich mit der Therapie dieser Erkrankung beschäftigen sowie Patienten.

Versorgungssektor:

Ambulant, teilstationär, stationär

Patientenzielgruppe:

Patienten und Patientinnen mit DFSP der Haut

Methodik (Art der Konsensfindung / evidence-Basierung):

Literaturrecherche