Leitlinien-Detailansicht

Angemeldetes Leitlinienvorhaben

Registernummer 030 - 144
Klassifikation S2k

Neurologische Manifestationen bei COVID-19 Patient*innen

Anmeldedatum:

27.05.2021

Geplante Fertigstellung:

30.09.2021

Gründe für die Themenwahl:

Aufgrund der zunehmenden Hinweise auf eine neurologische Beteiligung bei COVID-19 hält die Deutsche Gesellschaft für Neurologie eine Orientierungshilfe für Praxis und Klinik für erforderlich. 

Zielorientierung der Leitlinie:

Diese Empfehlung soll Ärzt*innen, die Patient*innen mit COVID19 betreuen, eine Hilfestellung geben. 

Anmelder bei der AWMF (Person):

Prof. Dr. med. Peter Berlit

Anmeldende Fachgesellschaft(en):

Deutsche Gesellschaft für Neurologie e.V. (DGN)Visitenkarte

Beteiligung weiterer AWMF-Gesellschaften:

Deutsche Gesellschaft für Neurointensiv- und Notfallmedizin (DGNI)Visitenkarte

Deutsche Gesellschaft für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde, Kopf- und Hals-Chirurgie e.V. (DGHNO-KHC)Visitenkarte

Deutsche Gesellschaft für Neurorehabilitation e.V. (DGNR)Visitenkarte

Deutsche Gesellschaft für Pneumologie und Beatmungsmedizin e.V. (DGP)Visitenkarte

Deutsche Gesellschaft für Internistische Intensivmedizin und Notfallmedizin e.V. (DGIIN)Visitenkarte

Deutsche Gesellschaft für Infektiologie e.V. (DGI)Visitenkarte

Gesellschaft für Thrombose- und Hämostaseforschung e.V. (GTH)Visitenkarte

Deutsche Gesellschaft für Psychiatrie und Psychotherapie, Psychosomatik und Nervenheilkunde e.V. (DGPPN)Visitenkarte

Deutsche Gesellschaft für Kinder- und Jugendmedizin e.V. (DGKJ)Visitenkarte

Leitliniensekretariat:

Katja Ziegler, Sonja van Eys

Editorial Office Leitlinien
DGN Dienstleistungsgesellschaft mbH
Reinhardtstr. 27 C
10117 Berlin

e-Mail senden

Koordination:

Prof. Dr. med. Peter Berlit

e-Mail senden

Adressaten:

Neurologen, Neurointensivmediziner, Pneumologen, Infektiologen, Notfallmediziner, Intensivmediziner, Hämostasiologen, HNO-Ärzte, Neuro-Reha-Mediziner, Psychiater, Pädiater

Versorgungssektor:

ambulant, stationär

Diagnostik, Therapie, Rehabilitation

spezialärztliche Versorgung

Patientenzielgruppe:

Erwachsene, Kinder/Jugendliche neurologische Patienten mit Covid-19 

Methodik (Art der Konsensfindung / evidence-Basierung):

Delphi-Verfahren, strukturierte Konsensfindung unter neutraler Moderation (AWMF)

Ergänzende Informationen:

Stellungnahmen verschiedener DGN-Kommissionen zur Versorgung neuromuskulärer, neuroonkologischer, neurovaskulärer, neurodegenerativer und neuroimmunologischer Erkrankungen bei COVID-19:  www.dgn.org

Beiteiligung der Deutschen Interdisziplinäre Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin e.V. (DIVI) ist angefragt

Beteiligung Patientenvertreter geplant