Leitlinien-Detailansicht

Angemeldetes Leitlinienvorhaben

Registernummer 030 - 016
Klassifikation S1

Trigeminusneuralgie

Anmeldedatum:

15.09.2021

Geplante Fertigstellung:

31.08.2022

Gründe für die Themenwahl:

Klinische Relevanz 

Zielorientierung der Leitlinie:

Zusammenfassung der wissenschaftlichen Evidenz zu Therapie der Trigeminusneuralgie. Diese Leitlinie informiert über das diagnostische und therapeutische Procedere. 

Anmelder bei der AWMF (Person):

PD Dr. med. Gudrun Goßrau, Dresden, Prof. Dr. med. Janne Gierthmühlen, Kiel

Anmeldende Fachgesellschaft(en):

Deutsche Gesellschaft für Neurologie e.V. (DGN)Visitenkarte

Deutsche Migräne- und Kopfschmerzgesellschaft e.V. (DMKG)Visitenkarte

Beteiligung weiterer AWMF-Gesellschaften:

Deutsche Gesellschaft für Neurochirurgie e.V. (DGNC)Visitenkarte

Deutsche Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde e.V. (DGZMK)Visitenkarte

Beteiligung weiterer Fachgesellschaften/Organisationen:

Schweizerische Gesellschaft für Neurologie

Österreichische Gesellschaft für Neurologie (ÖGN)

Österreichische Kopfschmerzgesellschaft (ÖKSG)

Leitliniensekretariat:

Katja Ziegler, Sonja van Eys

Editorial Office Leitlinien
DGN Dienstleistungsgesellschaft mbH
Reinhardtstr. 27 C
10117 Berlin

e-Mail senden

Koordination:

PD Dr. med. Gudrun Goßrau

Dresden

 

Prof. Dr. med. Janne Gierthmühlen

Kiel

Adressaten:

FÄ f. Neurologie, MKG-Chirurgen und Neurochirurgen

Versorgungssektor:

ambulant, stationär, teilstationär  

Diagnostik, Therapie, Rehabilitation    

spezialärztliche Versorgung    

Patientenzielgruppe:

Erwachsene

Methodik (Art der Konsensfindung / evidence-Basierung):

S1