Leitlinien-Detailansicht

Angemeldetes Leitlinienvorhaben

Registernummer 030 - 010
Klassifikation S2k

Parkinson-Syndrome

Anmeldedatum:

16.11.2020

Geplante Fertigstellung:

30.06.2021

Gründe für die Themenwahl:

Aktualisierung der vorhandenen Leitlinie S3 unter Berücksichtigung der zwischenzeitlich publizierten Arbeiten auf S2k-Niveau

Zielorientierung der Leitlinie:

Ziel ist eine Optimierung der klinischen Versorgung von Patienten mit idiopathischem Parkinson-Syndrom  hinsichtlich Diagnostik, medikamentöser und operativer Behandlung.

Anmelder bei der AWMF (Person):

Prof. Dr. med. Günter Höglinger, Prof. Dr. med. Alexander Storch


Anmeldende Fachgesellschaft(en):

Deutsche Gesellschaft für Neurologie e.V. (DGN)Visitenkarte

Beteiligung weiterer AWMF-Gesellschaften:

Deutsche Gesellschaft für Geriatrie (DGG)Visitenkarte

Deutsche Gesellschaft für Gerontologie und Geriatrie e.V. (DGGG)Visitenkarte

Deutsche Gesellschaft für Humangenetik e.V. (GfH)Visitenkarte

Deutsche Gesellschaft für Klinische Neurophysiologie und Funktionelle Bildgebung e.V. (DGKN)Visitenkarte

Deutsche Gesellschaft für Neuroradiologie (DGNR)Visitenkarte

Deutsche Gesellschaft für Neurochirurgie e.V. (DGNC)Visitenkarte

Deutsche Gesellschaft für Nuklearmedizin e.V. (DGN)Visitenkarte

Deutsche Gesellschaft für Pflegewissenschaft e.V. (DGP)Visitenkarte

Deutsche Gesellschaft für Psychiatrie und Psychotherapie, Psychosomatik und Nervenheilkunde e.V. (DGPPN)Visitenkarte

Beteiligung weiterer Fachgesellschaften/Organisationen:

Berufsverband Deutscher Humangenetiker (BVDH)

Berufsverband deutscher Neurologen, BDN

Berufsverband Deutscher Nervenärzte (BVDN)

Berufsverband Deutscher Psychologinnen und Psychologen (BDP)

Deutsche Alzheimer Gesellschaft e.V. – Selbsthilfe Demenz

Deutsche Gesellschaft für Liquordiagnostik und Klinische Neurochemie e.V.(DGLN)

Deutsche Gesellschaft für Neurogenetik e.V. (DGNG)

Deutsche Gesellschaft für Psychologie e.V., DGPs

Deutsche Musiktherapeutische Gesellschaft e.V. (DMtG)

Deutsche Vereinigung für Soziale Arbeit im Gesundheitswesen (DVSG)

Deutscher Berufsverband für Soziale Arbeit e.V. (DBSH)

Deutscher Bundesverband für Logopädie e.V. (dbl)

Deutscher Fachverband für Kunst- & Gestaltungstherapie e.V.

Deutscher Verband der Ergotherapeuten (DVE) e.V.

Deutscher Verband für Physiotherapie (ZVK)

Gesellschaft für Neuropsychologie (GNP)

Deutsche Parkinson Gesellschaft (DPG)

Deutsche Parkinson Vereinigung e.V. (dPV)

Österreichische Gesellschaft für Neurologie (ÖGN)

Schweizerische Gesellschaft für Neurologie

Leitliniensekretariat:

Katja Ziegler, Sonja van Eys

DGN Dienstleistungsgesellschaft mbH
Editorial Office Leitlinien
Reinhardtstr. 27 C
10117 Berlin

Tel.: 030 - 531 43 79 46

e-Mail senden

Koordination:

Prof. Dr. med. Günter Höglinger

e-Mail senden

 

Prof. Dr. med. Alexander Storch

e-Mail senden

 

Prof. Dr. Richard Dodel

e-Mail senden

Adressaten:

 Neurologen, Neurochirurgen, Allgemeinärzte, Neuroradiologen, Psychiater, Geriater, Patienten. 

Versorgungssektor:

ambulant, stationär, teilstationär

Prävention, Früherkennung, Diagnostik, Therapie, Rehabilitaiton

Primärärztliche Versorgung, Spezialärztliche Versorgung

Patientenzielgruppe:

Erwachsene Patienten mit idiopathischem Parkinson-Syndrom

Erwachsene Patienten mit atypischen Parkinson-Syndromen: Progressive supranukleäre Blickparese, Multi-System-Atrophie, Demenz mit Lewy Körpern. Corticobasale Degeneration

Methodik (Art der Konsensfindung / evidence-Basierung):

Systematische Literaturrecherche, strukturierte Konsensusfindung: Konsensuskonferenz mit neutraler Moderation durch eine AWMF-Leitlinienberaterin, ggf. mit zusätzlichem Delphiverfahren

Ergänzende Informationen:

Angefragt: Deutsche Gesellschaft für Allgemeinmedizin (DEGAM) und Deutsche Gesellschaft für Neuroradiologie (DGNR)