Leitlinien-Detailansicht

Angemeldetes Leitlinienvorhaben

Registernummer 027 - 071
Klassifikation S2k

Medikamentensicherheit bei Kindernotfällen

Anmeldedatum:

31.12.2018

Geplante Fertigstellung:

31.12.2019

Gründe für die Themenwahl:

Aus der zu beobachtenden Häufigkeit und Tragweite von Medikamentenfehlern bei der Notfallversorgung von Kindern leitet sich eine erhebliche Bedrohung ab. Diese Leitlinie will dem entgegentreten, indem sie effektive und praktikable Hilfsmittel und Vorgehensweisen empfiehlt, mit denen die Rate an bedrohlichen Dosierungsfehlern reduziert werden kann.

Zielorientierung der Leitlinie:

Durch die LL sollen die Bekanntheit von Maßnahmen und Hilfsmitteln zur Medikamentensicherheit erhöht, sowie deren Akzeptanz und Adhärenz gestärkt werden. Für die Notfallmedikation sollen einfache, eindeutige und an der Sicherheit orientierte Handlungsabläufe erarbeitet werden, die für alle notfallmedizinischen Versorgungsbereiche anwendbar sind. Dadurch soll ist eine Reduktion von Medikamentenfehlern und Erhöhung der Patienten-Sicherheit bei der notfallmedizinischen Versorgung von Kindern erreicht werden.

Anmelder bei der AWMF (Person):

Dr. Jost Kaufmann

Anmeldende Fachgesellschaft(en):

Deutsche Gesellschaft für Kinder- und Jugendmedizin e.V. (DGKJ)Visitenkarte

Leitliniensekretariat:

Dr. Gudrun Noleppa

Geschäftsführung Deutsche Gesellscha1 für Kinder- und Jugendmedizin e.V. (DGKJ)
Chausseestr. 128/129
10115 Berlin

e-Mail senden

Koordination:

Dr. Jost Kaufmann

Kinderkrankenhaus der Kliniken der Stadt Köln gGmbH
Amsterdamer Str. 59
50735 Köln

Adressaten:

Alle an der notfallmedizinischen Versorgung von Kindern beteiligten Ärzte, Pflegekräfte und Rettungsdienstpersonal.

Versorgungssektor:

Notfallmedizin (präklinisch und innerklinisch)

Patientenzielgruppe:

Kinder

Ergänzende Informationen:

Von der DGKJ werden angefragt:

Deutsche Gesellschaft für Allgemein- und Viszeralchirurgie e.V. (DGAV)

Deutsche Gesellschaft für Allgemeinmedizin und Familienmedizin (DEGAM)

Deutsche Gesellschaft für Anästhesiologie und Intensivmedizin e.V. (DGAI)

Deutsche Gesellschaft für Chirurgie e.V. (DGCH)

Deutsche Gesellschaft für Innere Medizin e.V. (DGIM)

Deutsche Gesellschaft für Internistische Intensivmedizin und Notfallmedizin (DGIIN)

Deutsche Gesellschaft für Kinderchirurgie (DGKCH)

Deutsche Gesellschaft für Unfallchirurgie e.V. (DGU)

Deutsche Interdisziplinäre Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin (DIVI)

Gesellschaft für Neonatologie und pädiatrische Intensivmedizin e.V. (GNPI)

Bundesverbandes der Ärztlichen Leiter Rettungsdienst Deutschland e.V. (BV-ÄLRD)

Berufsverband für den Rettungsdienst e.V. (BVRD)

Deutscher Berufsverband Rettungsdienst e.V. (DBRD)

Deutscher Berufsverband für Pflegeberufe – Bundesverband e.V. (DBfK)

Deutscher Pflegeverband e.V.

Deutsche Gesellschaft für Interdisziplinäre Notfall- und Akutmedizin (DGINA)

Deutsche Gesellschaft für Fachkrankenpflege und Funktionsdienste e.V. (DGF)

Vereinigung zur Vertretung der Patienteninteressen: DSAN Deutsche Stiftung Akut- und Notfallmedizin gGmbH