Leitlinien-Detailansicht

Angemeldetes Leitlinienvorhaben

Registernummer 024 - 013
Klassifikation S2k

Idiopathische Apnoen, Bradykardien und Hypoxämien bei Frühgeborenen – Diagnostik und Therapie

Anmeldedatum:

12.03.2019

Geplante Fertigstellung:

12.03.2021

Gründe für die Themenwahl:

Sehr häufiges Problem im Fach, aber recht unterschiedliche Herangehensweisen

Zielorientierung der Leitlinie:

Versuch, Evidenz zur Wirksamkeit möglicher Therapieverfahren zu sichten und zu bewerte

Anmelder bei der AWMF (Person):

Prof. Dr. Christoph Bührer

Charité Berlin

Anmeldende Fachgesellschaft(en):

Gesellschaft für Neonatologie und pädiatrische Intensivmedizin e.V. (GNPI)Visitenkarte

Beteiligung weiterer AWMF-Gesellschaften:

Deutsche Gesellschaft für Kinder- und Jugendmedizin e.V. (DGKJ)Visitenkarte

Leitliniensekretariat:

Prof. Dr. Christoph Bührer

Klinik für Neonatologie
Charité Universitätsmedizin Berlin
13344 Berlin

Tel.: 030-450 566122

e-Mail senden

Koordination:

Prof. Dr. Christian F. Poets

Universitätskinderklinik Tübingen

Adressaten:

Neonatologen

Versorgungssektor:

stationär

Patientenzielgruppe:

Frühgeborene

Methodik (Art der Konsensfindung / evidence-Basierung):

Systematische Literaturrecherche

Formale Konsensfindung in der Autorengruppe, gefolgt von einer anonymen und einer offenen schriftlichen Delphikonferenz.