Leitlinien-Detailansicht

Angemeldetes Leitlinienvorhaben

Registernummer 020 - 025
Klassifikation S2k

Idiopathische Lungenfibrose und andere progressiv fibrosierende interstitielle Lungenerkrankungen – Update zur medikamentösen Therapie 2022

Anmeldedatum:

14.05.2021

Geplante Fertigstellung:

31.03.2023

Gründe für die Themenwahl:

Für die medikamentöse Therapie der idiopathischen Lungenfibrose haben sich durch zahlreiche klinische Studien seit 2017 neue Aspekte Ergeben. Insbesondere wurde die Indikation der antifibrotischen Therapie erweitert auf non-IPF progressive fibrosierende ILDs. Da sich hier wichtige Überschneidungen aber auch Abgrenzungen ergeben soll die bestehende IPF-Therapie Leitlinie entsprechend überarbeitet werden. 

Zielorientierung der Leitlinie:

Diese S2K-Leitlinie soll möglichst pragmatisch und für den klinischen Alltag therapeutische Entscheidungen ermöglichen und rationale Therapiekonzepte auf Basis der wissenschaftlichen Studien darlegen.

Verbindung zu vorhandenen Leitlinien anderer Fachgesellschaften:
Anmelder bei der AWMF (Person):

Anja Flender

Anmeldende Fachgesellschaft(en):

Deutsche Gesellschaft für Pneumologie und Beatmungsmedizin e.V. (DGP)Visitenkarte

Beteiligung weiterer AWMF-Gesellschaften:

Deutsche Gesellschaft für Innere Medizin e.V. (DGIM)Visitenkarte

Deutsche Gesellschaft für Rheumatologie e.V. (DGRh)Visitenkarte

Deutsche Dermatologische Gesellschaft e.V. (DDG)Visitenkarte

Deutsche Gesellschaft für Arbeitsmedizin und Umweltmedizin e.V. (DGAUM)Visitenkarte

Deutsche Gesellschaft für Allgemeinmedizin und Familienmedizin e.V. (DEGAM)Visitenkarte

Beteiligung weiterer Fachgesellschaften/Organisationen:

Deutsche Sarkoidose-Vereinigung gemeinnütziger e.V.

Lungenfibrose e.V. (Lufi e.V.)

Sklerodermie Selbsthilfe e.V.

Leitliniensekretariat:

Anja Flender

e-Mail senden

Koordination:

Prof. Dr. Jürgen Behr

Adressaten:

Pneumologen, Internisten, Rheumatologen, Dermatologen, Allgemeinmediziner

Versorgungssektor:

stationär und ambulant, Therapie

Patientenzielgruppe:

Erwachsene

Methodik (Art der Konsensfindung / evidence-Basierung):

 S2K, Beteiligung eines AWMF-zertifizierten Moderators

Ergänzende Informationen:

Die vorliegende LL zur medikamentösen Therapie der IPF ist teils veraltet und muss sowieso überarbeitet werden, so dass sich eine Erweiterung auf andere fibrosierende Erkrankungen anbietet.