Leitlinien-Detailansicht

Angemeldetes Leitlinienvorhaben

Registernummer 020 - 015
Klassifikation S2k

Prolongiertes Weaning

Anmeldedatum:

24.04.2018

Geplante Fertigstellung:

31.12.2018

Gründe für die Themenwahl:

Revision der bestehenden Leitlinie

Zielorientierung der Leitlinie:

Respiratorentwöhnung nach Langzeitbeatmung

Anmelder bei der AWMF (Person):

Prof. Dr. Bernd Schönhofer

Anmeldende Fachgesellschaft(en):

Deutsche Gesellschaft für Pneumologie und Beatmungsmedizin (DGP)Visitenkarte

Beteiligung weiterer AWMF-Gesellschaften:

Deutsche Gesellschaft für Anästhesiologie und Intensivmedizin e.V. (DGAI)Visitenkarte

Deutsche Gesellschaft für Chirurgie e.V. (DGCH)Visitenkarte

Deutsche Gesellschaft für Ernährungsmedizin e.V.Visitenkarte

Deutsche Gesellschaft für Geriatrie (DGG)Visitenkarte

Deutsche Gesellschaft für Internistische Intensivmedizin und Notfallmedizin (DGIIN)Visitenkarte

Deutsche Gesellschaft für Kardiologie - Herz- und Kreislaufforschung e.V. (DGK)Visitenkarte

Deutsche Gesellschaft für Neurointensiv- und Notfallmedizin (DGNI)Visitenkarte

Deutsche Gesellschaft für Neurorehabilitation e.V. (DGNR)Visitenkarte

Deutsche Gesellschaft für Palliativmedizin (DGP)Visitenkarte

Deutsche Interdisziplinäre Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin (DIVI)Visitenkarte

Gesellschaft für Neonatologie und pädiatrische Intensivmedizin e.V. (GNPI)Visitenkarte

Deutsche Gesellschaft für Neurochirurgie e.V. (DGNC)Visitenkarte

Deutsche Gesellschaft für Neurologie (DGN)Visitenkarte

Deutschsprachige Medizinische Gesellschaft für Paraplegie e.V.Visitenkarte

Deutsche Gesellschaft für Thorax-, Herz- und Gefäßchirurgie (DGTHG)Visitenkarte

Beteiligung weiterer Fachgesellschaften/Organisationen:

Deutsche Gesellschaft für Fachkrankenpflege und Funktionsdienste e. V., DGF

Deutsche Interdisziplinäre Gesellschaft für Außerklinische Beatmung (DIGAB)

Deutscher Verband für Physiotherapie (ZVK)

Leitliniensekretariat:

Dr. Nina Hämäläinen

Universitätsstraße 2
10117 Berlin

Tel.: 030-555 79 10 40

e-Mail senden

Koordination:

Prof. Dr. Bernd Schönhofer

KRH Klinikum Siloah
Lungenkrebszentrum
Stadionbrücke 4, 30459 Hannover

Tel.: 0511-927 2500

e-Mail senden

Adressaten:

Die Leitlinie wendet sich an alle im Krankenhaus tätigen Ärzte und weitere Berufsgruppen, die Patienten im prologiertem Weaning betreuen. Hierzu gehören Fachärzte für Intensivmedizin, Pneumologie, Anästhesiologie, Innere Medizin, Kardiologie, Chirurgie, Neurologie, Pädiatrie, Geriatrie, Palliativmedizin und auch Ärzte anderer Fachgebiete sowie Pflegekräfte und Physiotherapeuten einschließlich die Atmungstherapeuten. Zugleich soll sie als Orientierung für Personen, Organisationen, Kostenträger sowie medizinisch-wissenschaftliche Fachgesellschaften und Berufsverbände dienen, die direkt oder indirekt mit diesem Thema in Verbindung stehen. Vertreter der Patienten waren in dem Erstellungsprozess nicht eingebunden. 

Versorgungssektor:

  • stationäre Betreuung und spezialisierte Versorgung
  • andere Einrichtungen für beatmete Patienten und ambulante Beatmungspflege

Patientenzielgruppe:

Patienten im prologiertem Weaning und langzeitbeatmete Patienten aller Altersgruppen

Methodik (Art der Konsensfindung / evidence-Basierung):

Konsensuskonferenz, Konsensfindung unter neutraler Moderation,  Delphi-Verfahren, Erstellung einer Leitlinien-Report

Ergänzende Informationen:

Termine und Zwischenberichte im Leitliniensekretariat, auf Anfrage: Projektskizze