Leitlinien-Detailansicht

Angemeldetes Leitlinienvorhaben

Registernummer 020 - 002
Klassifikation S2k

Langzeit-Sauerstofftherapie

Anmeldedatum:

24.04.2018

Geplante Fertigstellung:

31.08.2019

Gründe für die Themenwahl:

Revision der bestehenden Leitlinie

Zielorientierung der Leitlinie:

Weitere Verbesserung der Indikationsüberprüfung und Entwöhnung von  Langzeit-Sauerstofftherapie

Anmelder bei der AWMF (Person):

Dr. Peter Haidl

Anmeldende Fachgesellschaft(en):

Deutsche Gesellschaft für Pneumologie und Beatmungsmedizin (DGP)Visitenkarte

Beteiligung weiterer AWMF-Gesellschaften:

Deutsche Gesellschaft für Kardiologie - Herz- und Kreislaufforschung e.V. (DGK)Visitenkarte

Deutsche Gesellschaft für Palliativmedizin (DGP)Visitenkarte

Deutsche Gesellschaft für Innere Medizin e.V. (DGIM)Visitenkarte

Beteiligung weiterer Fachgesellschaften/Organisationen:

Deutsche Atemwegsliga

Bundesverband der Pneumologen in Deutschland (BdP)

Österreichische Gesellschaft Pneumologie (ÖGP)

Schweizerische Gesellschaft für Pneumologie

Deutsche Interdisziplinäre Gesellschaft für Außerklinische Beatmung (DIGAB)

Deutsche Sauerstoffliga LOT e.V.

Leitliniensekretariat:

Dr. Nina Hämäläinen

Institut für Lungenforschung GmbH
Universitätsstraße 2
10117 Berlin

Tel.: 030-555 79 10 10

e-Mail senden

Koordination:

Dr. med. Peter Haidl

Chefarzt Pneumologie II
Fachkrankenhaus Kloster Grafschaft GmbH
Annostr. 1
57392 Schmallenberg Grafschaft

Tel.: +49 2972 791-2501

Fax.: +49 2972 791-2526

e-Mail senden

Adressaten:

Die Leitlinie wendet sich insbesondere an Ärzte, die Sauerstoff für den häuslichen Bereich verordnen. Hierzu gehören Fachärzte für Pneumologie, Innere Medizin, Kardiologie und Palliativmedizin.  

Zugleich soll sie zur Information für Personen, Organisationen, Kostenträger sowie medizinisch-wissenschaftliche Fachgesellschaften und Berufsverbände, die direkt oder indirekt mit diesem Thema in Verbindung stehen, dienen. Vertreter der Patienten sind in den Erstellungsprozess eingebunden. 

Versorgungssektor:

ambulant, stationär, teilstationär

Patientenzielgruppe:

Patienten mit chronischer Hypoxämie

Methodik (Art der Konsensfindung / evidence-Basierung):

Strukturierte Konsensuskonferenz, Konsensfindung unter neutraler Moderation, ggf. zusätzlich Delphi-Verfahren, Erstellung eines Leitlinien-Reports