Leitlinien-Detailansicht

Angemeldetes Leitlinienvorhaben

Registernummer 016 - 001
Klassifikation S2k

Chronischer Unterbauchschmerz der Frau

Anmeldedatum:

08.01.2021

Geplante Fertigstellung:

31.01.2022

Gründe für die Themenwahl:

 Erforderliche Aktualisierung, Update 

Zielorientierung der Leitlinie:

Zusammenstellung des aktuellen Wissensstandes und formaler Expertenkonsens im Hinblick auf Diagnostik und therapeutische Möglichkeiten als Entscheidungshilfe für Ärzt*Innen, die diese Patientinnen behandeln mit dem Ziel der Verbesserung der Versorgung von betroffenen Patientinnen mit chronischem Unterbauchschmerz in Klinik und Praxis.

Verbindung zu vorhandenen Leitlinien anderer Fachgesellschaften:
Anmelder bei der AWMF (Person):

PD Dr. med. Friederike Siedentopf

Praxis für Brusterkrankungen
Kurfürstendamm 33
10719 Berlin

Anmeldende Fachgesellschaft(en):

Deutsche Gesellschaft für Psychosomatische Frauenheilkunde und Geburtshilfe e.V. (DGPFG)Visitenkarte

Beteiligung weiterer AWMF-Gesellschaften:

Deutsche Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe e.V. (DGGG)Visitenkarte

Deutsches Kollegium für Psychosomatische Medizin e.V. (DKPM)Visitenkarte

Deutsche Gesellschaft für Psychosomatische Medizin und Ärztliche Psychotherapie e.V. (DGPM)Visitenkarte

Deutsche Gesellschaft für Urologie e.V. (DGU)Visitenkarte

Deutsche Gesellschaft für Psychiatrie und Psychotherapie, Psychosomatik und Nervenheilkunde e.V. (DGPPN)Visitenkarte

Deutsche Gesellschaft für Innere Medizin e.V. (DGIM)Visitenkarte

Deutsche Gesellschaft für Gastroenterologie, Verdauungs- und Stoffwechselkrankheiten e.V. (DGVS)Visitenkarte

Deutsche Gesellschaft für Allgemeinmedizin und Familienmedizin e.V. (DEGAM)Visitenkarte

Deutsche Gesellschaft für Psychologische Schmerztherapie und -forschung (DGPSF)Visitenkarte

Beteiligung weiterer Fachgesellschaften/Organisationen:

Arbeitsgemeinschaft Gynäkologische Endoskopie (AGE) e.V. der DGGG

Arbeitsgemeinschaft für Infektionen und Infektionsimmunologie der DGGG (AGII)

Österreichische Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe e. V. (OEGGG)

Österreichische Gesellschaft für Psychosomatik in Gynäkologie und Geburtshilfe

Vereinigung der Hebammenlehrer e. V. AG

Deutscher Verband für Physiotherapie (ZVK)

Endometriose-Vereinigung Deutschland e. V.

Gesellschaft für Phytotherapie (GPT)

Leitliniensekretariat:

PD Dr. med. Friederike Siedentopf

Praxis für Brusterkrankungen
Kurfürstendamm 33
10719 Berlin

e-Mail senden

Koordination:

PD Dr. med. Friederike Siedentopf

Praxis für Brusterkrankungen
Kurfürstendamm 33
10719 Berlin

e-Mail senden

Adressaten:

FÄ in Klinik und Praxis, Schmerztherapeut*Innen, Psycholog*Innen, insbesondere Gynäkolog*Innen, FÄ für Allgemeinmedizin

Versorgungssektor:

  • ambulant, stationär, teilstationär: die LL  wird für alle 3 genannten Versorgungsektoren entwickelt
  • Prävention, Früherkennung, Diagnostik, Therapie, Rehabilitation: im Rahmen der LL wird zu allen erwähnten Versorgungsabschnitten Stellung genommen
  • primärärztliche/spezialisierte Versorgung: Vorrangig richtet sich die LL an Gynäkolog*Innen,die zwar Fachärzt*Innen sind, aber bei der Versorgung der betroffenen Frauen als meist erste Ansprechpartner eher eine primärärztliche Rolle einnehmen.  

Patientenzielgruppe:

Erwachsene

Methodik (Art der Konsensfindung / evidence-Basierung):

Interdisziplinäre Expertengruppe mit formaler Konsensfindung unter neutraler Moderation