Leitlinien-Detailansicht

Angemeldetes Leitlinienvorhaben

Registernummer 013 - 076
Klassifikation S1

Bildgebende und physikalische Techniken zur Diagnostik von Hauterkrankungen

Anmeldedatum:

01.06.2022

Geplante Fertigstellung:

01.06.2023

Gründe für die Themenwahl:

Die Leitlinie konfokale Lasermikroskopie soll um weitere inzwischen in der Routine etablierte nichtinvasive diagnostische Verfahren ergänzt werden.

Zielorientierung der Leitlinie:

Kenntnis der Methoden, Indikationen, Evidenz und Limitationen

Zur Früherkennung von Hautkrebs (insbesondere malignes Melanom, Basalzellkarzinom und Plattenepithelkarzinom/aktinische Keratose) sind nichtinvasive bildgebende oder physikalische Methoden wie die konfokale Lasermikroskopie (in vivo und ex vivo) und die optische Kohärenztomographie in der Routinediagnostik in spezialisierten Kliniken und Praxen etabliert (jeweils > 50 Kliniken/Praxen in Deutschland). Um die Methoden qualitätsgesichert einzusetzen, sind Kenntnisse der Technik, der Indikationen, der Evidenz und der Limitationen unerlässlich.

Anmelder bei der AWMF (Person):

Prof. Dr. Julia Welzel, Prof. Dr. Elke Sattler, Prof. Dr. Daniela Hartmann

Anmeldende Fachgesellschaft(en):

Deutsche Dermatologische Gesellschaft e.V. (DDG)Visitenkarte

Beteiligung weiterer Fachgesellschaften/Organisationen:

Arbeitsgemeinschaft für Physikalische Diagnostik in der Dermatologie (ApDD)

Leitliniensekretariat:

Prof. Dr. med. Julia Welzel

Klinik für Dermatologie und Allergologie
Universitätsklinikum Augsburg
Sauerbruchstraße 6
86179 Augsburg

Tel.: 0821 400 7401

e-Mail senden

Koordination:

Prof. Dr. med. Julia Welzel

Klinik für Dermatologie und Allergologie
Universitätsklinikum Augsburg
Sauerbruchstraße 6
86179 Augsburg

Adressaten:

Dermatolog:innen in Hautkliniken und Praxen

Versorgungssektor:

ambulant, stationär, teilstationär; Prävention, Früherkennung; Diagnostik; spezialärztliche Versorgung

Patientenzielgruppe:

Erwachsene, Kinder/Jugendliche

Methodik (Art der Konsensfindung / evidence-Basierung):

 Informelles Konsensustreffen, Delphi-Verfahren