Leitlinien-Detailansicht

Angemeldetes Leitlinienvorhaben

Registernummer 007 - 106
Klassifikation S3

Totaler alloplastischer Kiefergelenkersatz

Anmeldedatum:

16.07.2018

Geplante Fertigstellung:

31.12.2019

Gründe für die Themenwahl:

Seit einigen Jahren zunehmend häufige Indikationsstellung nicht neuen Technologien bei bisher nicht allgemeiner Verbreitung

Zielorientierung der Leitlinie:

Verbesserung der Information in der Medizin und Verbesserung der Patientenversorgung

Verbindung zu vorhandenen Leitlinien anderer Fachgesellschaften:
Anmelder bei der AWMF (Person):

Prof. Dr. Dr. Hans Pistner

Leitlinienbeauftragter DGMKG

Anmeldende Fachgesellschaft(en):

Deutsche Gesellschaft für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie (DGMKG)Visitenkarte

Beteiligung weiterer AWMF-Gesellschaften:

Deutsche Gesellschaft für Prothetische Zahnmedizin und Biomaterialien e.V. (DGPro)Visitenkarte

Deutsche Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde (DGZMK)Visitenkarte

Deutsche Schmerzgesellschaft e.V.Visitenkarte

Deutsche Gesellschaft für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde, Kopf- und Hals-Chirurgie e. V.Visitenkarte

Deutsche Gesellschaft für Orthopädie und Unfallchirurgie (DGOU)Visitenkarte

Deutsche Gesellschaft für Chirurgie e.V. (DGCH)Visitenkarte

Beteiligung weiterer Fachgesellschaften/Organisationen:

Deutsche Gesellschaft für Funktionsdiagnostik und -therapie in der Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde (DGFDT)

Deutsche Gesellschaft für Orthopädische Rheumatologie e.V. (DGORh)

Leitliniensekretariat:

Prof. Dr. Dr. Andreas Neff

MKG-Chirurgie Universitätsklinikum Marburg
Baldingerstraße
D-35043 Marburg

Tel.: (+49) 06421 - 58 63237

Fax.: (+49) 06421 - 58 68990

e-Mail senden

Koordination:

Prof. Dr. Dr. Andreas Neff

Adressaten:

MKG-Chirurgen, HNO-Ärzte, Rheumatologen, Zahnärzte, Schmerztherapeuten

Versorgungssektor:

stationär, spezialisierte Versorgung

Patientenzielgruppe:

Erwachsene

Methodik (Art der Konsensfindung / evidence-Basierung):

Nominaler Gruppenprozeß, Konsensuskonferenz mit unabhängiger Moderation, Delphi-Verfahren, Systematische Evidenzrecherche und kritische Bewertung der Evidenz nach Oxford (2009)

Ergänzende Informationen:

Selbsthilfeorganisation wird noch gesucht