Leitlinien-Detailansicht

Angemeldetes Leitlinienvorhaben

Registernummer 006 - 001
Klassifikation S1

Aganglionose

Anmeldedatum:

30.04.2021

Geplante Fertigstellung:

31.12.2022

Gründe für die Themenwahl:

Klassisches Kinderchirurgisches Krankheitsbild; seltene Erkrankung; Überarbeitung besonders im Hinblick auf die Diagnostik und Therapie

Zielorientierung der Leitlinie:

Aktualisierung der LL unter Berücksichtigung der neuen Erkenntnisse zur Diagnostik, konservativen und minimal invasiven Therapie

Anmelder bei der AWMF (Person):

Dr. Andreas Leutner

Anmeldende Fachgesellschaft(en):

Deutsche Gesellschaft für Kinderchirurgie e.V. (DGKCH)Visitenkarte

Beteiligung weiterer AWMF-Gesellschaften:

Gesellschaft für Pädiatrische Radiologie e.V. (GPR)Visitenkarte

Beteiligung weiterer Fachgesellschaften/Organisationen:

Selbsthilfe für Menschen mit Anorektal-Fehlbildungen und Morbus Hirschsprung (SoMA)

Leitliniensekretariat:

Dr. Andreas Leutner

Direktor der Klinik für Kinderchirurgie und Kinderurologie
Klinikum Dortmund gGmbH
Beurhausstr. 40
44137 Dortmund

Tel.: 0231 953-21630

e-Mail senden

Koordination:

Prof. Dr. Guido Fitze

Klinikdirektor
Klinik und Poliklinik für Kinderchirurgie
Universitätsklinikum Carl Gustav Carus
Fetscherstraße 74
01307 Dresden

Adressaten:

Kinderchirurgen und zur Information an Kinderärzte und Chirurgen

Versorgungssektor:

ambulant und stationär; Diagnostik und Therapie, primärärztliche und spezialärztliche Versorgung

Patientenzielgruppe:

Kinder / Jugendliche

Methodik (Art der Konsensfindung / evidence-Basierung):

­S1-Leitlinie