AG Chemie in der Medizinerausbildung der GDCh e.V. (assoziiert)

Ziel der im September 2010 gegründeten Arbeitsgemeinschaft „Chemie in der Medizinerausbildung“ ist die Weiterentwicklung und Modernisierung der chemisch-naturwissenschaftlichen Ausbildung in medizinischen Studiengängen (Human- und Zahnmedizin, aber auch Veterinärmedizin, Molekulare Medizin u.ä.). In der Humanmedizin erfolgt diese Ausbildung im Rahmen des Faches "Chemie für Mediziner".

Zudem vertritt die Arbeitsgemeinschaft die Interessen dieser Fächer und ihrer Vertreter nach außen. Hier sind vor allem die Mitwirkung bei der Erstellung von Ausbildungsstandards und die Vertretung in universitätsübergreifenden bzw. außeruniversitären Gremien zu nennen. Ziel ist die nachhaltige Verankerung der Chemie als naturwissenschaftliches Grundlagenfach in einem modernen Medizinstudium, das den Chancen und Herausforderungen des rapide wachsenden molekularen Wissens gerecht wird.

  • Gründungsjahr
    2010
  • Aktuelle Mitglieder
    51
  • Mitglied der AWMF seit
    2013
  • AWMF-Delegierte(r) der Gesellschaft
    Prof. Dr. Jürgen Schatz, Erlangen
  • Geschäftsstelle
    Geschäftsstelle der GDCh Varrentrappstrasse 40-42 60486 Frankfurt/Main
    Tel.
    (069) 7917 499
    c.kniep(at)gdch.de
  • Weiterführende Links