Deutsche Gesellschaft für Transfusionsmedizin und Immunhämatologie (DGTI)

Das Gebiet Transfusionsmedizin umfasst als klinisches Fach die hämotherapeutische Behandlung von Patienten sowie die Erfüllung von Aufgaben in der Vorbereitung, Durchführung und Bewertung hämotherapeutischer und transplantationsmedizinischer Maßnahmen, die Auswahl und medizinische Betreuung von autologen und allogenen Blut-, Zell- und Gewebespendern, die Herstellung, Prüfung und Weiterentwicklung biologischer Arzneimittel wie allogener und autologer zellulärer und plasmatischer Blut, Zell-, Gewebe- und Stammzellpräparate, die Beurteilung der Histokompatibilität allogener Zell-, Gewebe- und Organtransplantate sowie die Durchführung von transfusionsmedizinischen Therapieverfahren einschließlich therapeutischer Hämapheresen am Patienten.

Gründungsjahr: 1954

Aktuelle Mitglieder: 973

Mitglied der AWMF seit: 1972

AWMF-Delegierte(r) der Gesellschaft: Prof. Dr. med. Harald Klüter, Mannheim; Stv. Delegierter: Prof. Dr. Hermann Eichler, Homburg/Saar

Geschäftsstelle:

Prof. Dr. med. Andreas Humpe
Schriftführer
c/o Abteilung f. Transfusionsmedizin, Zelltherapeutika und Hämostaseologie
Klinik für Anästhesiologie
LMU Klinikum der Universität
Campus Großhadern
Marchioninistraße 15
81377 München
(089) 440073701
Fax: (089) 440078896

dgti-schriftfuehrer@dgti.de