Deutsche Gesellschaft für Rheumatologie e.V. (DGRh)

Die Deutsche Gesellschaft für Rheumatologie e. V. (DGRh) ist eine wissenschaftliche Fachgesellschaft für klinische und experimentelle Rheumatologie mit engen interdisziplinären Beziehungen zur klinischen Immunologie, Osteologie, Orthopädie, pädiatrischen Rheumatologie, physikalischen Medizin und Rehabilitation und ihren Grundlagenfächern. Ihre Ziele und Aufgabenschwerpunkte sind die Rheumaforschung und der Austausch wissenschaftlicher Erkenntnisse und praktischer Erfahrungen, die Förderung von wissenschaftlichen Konzepten der Aus-, Weiter- und Fortbildung sowie der Patientenschulung, die Information der Mitglieder, der Ärzteschaft und der Öffentlichkeit in wissenschaftlichen Fragen zu den Grundlagen zur Erkennung, zur Behandlung, zur Rehabilitation und zur Verhütung rheumatischer Krankheiten.

Gründungsjahr: 1927

Aktuelle Mitglieder: 1583

Mitglied der AWMF seit: 1989

AWMF-Delegierte(r) der Gesellschaft

Prof. Dr. Matthias Schneider, Düsseldorf; Stv. Delegierte: Anna Julia Voormann, Berlin

Geschäftsstelle:

Dt. Ges. f. Rheumatologie e. V. (DGRh)
Wilhelmine-Gemberg-Weg 6, Aufgang C
10179 Berlin
(030) 24048470
Fax: (030) 24048479

info@dgrh.de