Leitlinien-Detailansicht

Kardiologische Rehabilitation im deutschsprachigen Raum Europas Deutschland, Österreich, Schweiz (D,A, CH)

Registernummer 133 - 001
Klassifikation S3

Stand: 07.01.2020 , gültig bis 07.01.2023

16.1.2020: redaktionell überarbeitete Langfassung eingestellt

Verfügbare Dokumente

Kurzfassung der Leitlinie "Kardiologische Rehabilitation im deutschsprachigen Raum Europas Deutschland, Österreich, Schweiz (D,A, CH)"
Langfassung der Leitlinie "Kardiologische Rehabilitation im deutschsprachigen Raum Europas Deutschland, Österreich, Schweiz (D,A, CH)"
Dokumentation der Literatursuche
Angaben zu Interessenkonflikten
The prognostic effect of cardiac rehabilitation in the era of acute revascularisation and statin therapy: A systematic review and meta-analysis of randomized and non-randomized studies – The Cardiac Rehabilitation Outcome Study (CROS)
Additional effects of psychological interventions on subjective and objective outcomes compared with exercise-based cardiac rehabilitation alone in patients with cardiovascular disease: A systematic review and meta-analysis
Exercise-based cardiac rehabilitation in patients with reduced left ventricular ejection fraction: The Cardiac Rehabilitation Outcome Study in Heart Failure (CROS-HF): A systematic review and meta-analysis

Federführende Fachgesellschaft

Deutsche Gesellschaft für Prävention und Rehabilitation von Herz-Kreislauferkrankungen e.V. (DGPR)
Visitenkarte
  • Basisdaten

    Verfügbare Dokumente

    Kurzfassung der Leitlinie "Kardiologische Rehabilitation im deutschsprachigen Raum Europas Deutschland, Österreich, Schweiz (D,A, CH)"
    Langfassung der Leitlinie "Kardiologische Rehabilitation im deutschsprachigen Raum Europas Deutschland, Österreich, Schweiz (D,A, CH)"
    Dokumentation der Literatursuche
    Angaben zu Interessenkonflikten
    The prognostic effect of cardiac rehabilitation in the era of acute revascularisation and statin therapy: A systematic review and meta-analysis of randomized and non-randomized studies – The Cardiac Rehabilitation Outcome Study (CROS)
    Additional effects of psychological interventions on subjective and objective outcomes compared with exercise-based cardiac rehabilitation alone in patients with cardiovascular disease: A systematic review and meta-analysis
    Exercise-based cardiac rehabilitation in patients with reduced left ventricular ejection fraction: The Cardiac Rehabilitation Outcome Study in Heart Failure (CROS-HF): A systematic review and meta-analysis

    Federführende Fachgesellschaft

    Deutsche Gesellschaft für Prävention und Rehabilitation von Herz-Kreislauferkrankungen e.V. (DGPR)
    Visitenkarte
  • Anwender- & Patientenzielgruppe

    Adressaten

    Ärzte und Mitglieder der interdisziplinären Teams der Kardiologischen Rehabilitation

    Patientenzielgruppe

    Patienten mit der Indikation für eine Kardiologische Rehabilitation

    Versorgungsbereich

    Kardiologische Rehabilitation
  • Herausgeber & Autoren

    Federführende Fachgesellschaft

    Deutsche Gesellschaft für Prävention und Rehabilitation von Herz-Kreislauferkrankungen e.V. (DGPR)
    Visitenkarte

    Beteiligung weiterer AWMF-Gesellschaften

    Deutsche Gesellschaft für Kardiologie - Herz- und Kreislaufforschung e.V. (DGK)
    Visitenkarte
    Deutsche Gesellschaft für Pneumologie und Beatmungsmedizin e.V. (DGP)
    Visitenkarte
    Deutsche Gesellschaft für Thorax-, Herz- und Gefäßchirurgie e.V. (DGTHG)
    Visitenkarte
    Deutsches Kollegium für Psychosomatische Medizin (DKPM)
    Visitenkarte
    Deutsche Gesellschaft für Rehabilitationswissenschaften e.V. (DGRW)
    Visitenkarte
    Deutsche Gesellschaft für Sportmedizin und Prävention e.V. (DGSP)
    Visitenkarte

    Beteiligung weiterer Fachgesellschaften/Organisationen

    Swiss Working Group for Cardiovascular Prevention, Rehabilitation and Sports Cardiology (SCPRS)
    Österreichische kardiologische Gesellschaft
    Deutsche Rentenversicherung Bund
    Bundesverband Niedergelassener Kardiologen (BNK)
    Deutsche Herzstiftung e.V.

    Ansprechpartner (LL-Sekretariat):

    Silke Bardon Deutsche Gesellschaft für Prävention und Rehabilitation von Herz-Kreislauferkrankungen (DGPR) e.V.
    Friedrich-Ebert-Ring 38
    56068 Koblenz Tel.: 0261 / 30 92 31 Fax.: 0261 / 30 92 32 e-Mail senden

    Leitlinienkoordination:

    Prof. Dr. med. Bernhard Schwaab Curschmann Klinik der Klinikgruppe Dr. Guth GmbH & Co. KG
    Saunaring 6
    23669 Timmendorfer Strand
  • Inhalte
    Gründe für die Themenwahl:

    Die Leitlinie soll das gesamt Spektrum der Kardiologischen Rehabilitation abdecken.

    Zielorientierung der Leitlinie:

    Alle Berufsgruppen der Kardiologischen Rehabilitation (das interdisziplinäre Team) sollen angesprochen werden mit dem Ziel der Verbesserung und Vereinheitlichung der Rehabilitation, dies gilt erstmals für den gesamten deutschsprachigen Raum mit Beteiligung von Vertretern aus Österreich und der Schweiz.