Leitlinien-Detailansicht

Ganzkörper-MRT im Kindesalter

Registernummer 064 - 018
Klassifikation S1

Stand: 19.10.2018 , gültig bis 31.12.2021

Verfügbare Dokumente

Langfassung der Leitlinie "Ganzkörper-MRT im Kindesalter"
Leitlinienreport
Angaben zu Interessenkonflikten

Federführende Fachgesellschaft

Gesellschaft für Pädiatrische Radiologie (GPR)
Visitenkarte
  • Basisdaten

    Verfügbare Dokumente

    Langfassung der Leitlinie "Ganzkörper-MRT im Kindesalter"
    Leitlinienreport
    Angaben zu Interessenkonflikten

    Federführende Fachgesellschaft

    Gesellschaft für Pädiatrische Radiologie (GPR)
    Visitenkarte
  • Anwender- & Patientenzielgruppe

    Adressaten

    Diagnostische Radiologen, Pädiatrische Radiologen

    Patientenzielgruppe

    Säuglinge, Kleinkinder, Kinder und Jugendliche

    Versorgungsbereich

    ambulant, teilstationär und stationär, Diagnostik
  • Herausgeber & Autoren

    Federführende Fachgesellschaft

    Gesellschaft für Pädiatrische Radiologie (GPR)
    Visitenkarte

    Beteiligung weiterer AWMF-Gesellschaften

    Deutsche Röntgengesellschaft (DRG)
    Visitenkarte

    Ansprechpartner (LL-Sekretariat):

    Prof. Dr. Hans-J. Mentzel Institut für Diagnostische und Interventionelle Radiologie
    Universitätsklinikum Jena
    Am Klinikum 1
    07747 Jena Tel.: 03641-9328501 e-Mail senden

    Leitlinienkoordination:

    Prof. Dr. Jürgen Schäfer
  • Inhalte
    Gründe für die Themenwahl:

    Bisherige Erfahrungen zeigen, dass die Ganzkörper-MRT sehr unterschiedlich gehandhabt wird, und Vorteile und Grenzen der Methode wenig bekannt sind.

    Zielorientierung der Leitlinie:

    Auswahl der Ganzkörper-MRT im Kindesalter bei geeigneter Fragestellung