Berliner Forum der AWMF

Leitthema: Medizin und Ökonomie 

Strategien für die Verwirklichung patientenzentrierter, wissenschaftlich begründeter medizinischer Versorgung im Krankenhaus

am 28. November 2018 in Berlin, Ellington Hotel, Nürnberger Str. 50-55, 10789 Berlin 

Programm:

 

 
10:00- 10:15

Begrüßung und Einführung durch den Präsidenten der AWMF (Vortrag als PDF-Datei)

Prof. Dr. R. Kreienberg, Präsident der AWMF

10:15- 12.30

Ökonomisierung: Lösungsoritentierte Diskussion Teil 1

Vorsitz: K. Miller, H.-J. Meyer
10:15- 10:40

Der Klinik - Kodex: Medizin vor Ökonomie - Gedanken zur Anwendung und Verbreitung (Vortrag als PDF-Datei)

U.R. Fölsch (DGIM) 


10:40-11:05

Vergütungssystem und Strukturanforderungen: Reformbedarf aus Sicht der Kinder- und Jugendmedizin (Vortrag als PDF-Datei)

K.-P. Zimmer (DGKJ)

11:05-11:30

Was kann Zentrenbildung als Initiative von Fachgesellschaften zur Verbesserung der Versorgung und Vermeidung von Ökonomisierung beitragen? (Vortrag als PDF-Datei)

G. Schackert (DGCH)

Hochschulmedizin, klinische Forschung und ökonomische Vorgaben - wie kann eine patientenzentrierte Strategie gelingen? 

K. Ghoreschi (DDG)

11:55- 12:20

Aktive Gestaltung der Versorgung durch klinische Tätige - Stärkung durch Zusammenschluss

G.J. Jungehülsing (DGN)

 

12:20- 13:00Mittagspause
13:00- 15:00

Ökonomisierung: Lösungsorientierte Diskussion Teil 2

Vorsitz: W- Wagner, A. Wienke
13:00- 13:25

Medizin und Ökonomie – Handlungsbedarf auf Systemebene und 

im europäischen Vergleich (Vortrag als PDF-Datei)

R. Busse (dggö)

13:25- 13:50

Potentiale eines effizienten Qualitätsmanagements zur Vermeidung von Ökonomisierung aus Sicht eines Klinikvorstands (Vortrag als PDF-Datei)

J. Maschmann (GQMG)

13:50- 14:15

Berufsgruppenübergreifendes Wertemanagement – Wertschätzung als zentrale Führungsaufgabe (Vortrag als PDF-Datei)

G. Marckmann (AEM)

14:15- 15:15
15:15-15:30

Zusammenfassung: Positionierung der Wissenschaftlichen Medizinischen Fachgesellschaften in der AWMF – Eckpunkte eines Positionspapiers 

Weitere Schritte: Diskussion mit den Verantwortlichen in Politik und Management, Planung einer gemeinsamen Veranstaltung 

R. Kreienberg (AWMF)

15:30-16:00Ausklang mit Kaffee

 

Teilnehmerbeitrag incl. Pausensnacks und Mittagessen: 75,- €

Die Teilnehmerzahl ist beschränkt (max. 100).

Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs bearbeitet.

Bitte benutzen Sie zur verbindlichen Anmeldung das Formular (PDF-Datei zum Download in der rechten Spalte).