Symposium - Medizinprodukte: Umsetzung Europäischer Regelungen – Herausforderungen und Lösungswege

22.06.2018 in Berlin

 

Programm:

Prof. Dr. C. Spies, Begrüßung

Prof. Dr. E. Klar, Einführung mit Vorstellung der Ad-hoc-Kommission 

Dr. S. Akdeniz, BMG: Die „Umsetzung“ der MDR und Herausforderungen aus Sicht des BMG (Vortrag als PDF-Datei)

PD Dr. S. Sauerland, IQWiG: Harmonisierung von HTA-Bewertungen in Europa – was ist realistisch und welche Auswirkungen sind für Deutschland zu erwarten? (Vortrag als PDF-Datei)

Dr. E. Pfenning, G-BA: Auswirkungen europäischer Vorgaben auf die Nutzenbewertung von Medizinprodukten hoher Risikoklassen im G-BA (Vortrag als PDF-Datei)

Prof. Dr. E. Klar, AWMF: Prioritäre Anliegen der wiss.-med. FGen bei der Übernahme der MDR und bei Nutzenbewertungen des G-BA (Vortrag als PDF-Datei)

O. Winkler, BVmed: Die Umsetzung der MDR aus Sicht der Industrie (Vortrag als PDF-Datei)

Dr. R. Prestel, Aesculap / B.Braun: MDR - wie spürbar für ein Großunternehmen? (Vortrag als PDF-Datei)

Dr. A. Langer, Dr. Langer-Medical GmbH - MDR: Erhöhte Patientensicherheit ohne medizinischen Fortschritt? – Auswirkungen am Beispiel kleiner und mittelständischer Medizinproduktehersteller

P. Kathöfer, VdTÜV e.V. - Die Medizinprodukteverordnung (MDR) aus Notified Body Sicht

Prof. Dr. T. Lenarz, DGBMT e.V. - Auswirkungen der MDR auf die biomedizinische Forschung

Prof. Dr. C. Spies: Zusammenfassung und Ausblick