Veranstaltungshinweis Symposium

  • 01. April 2019
  • Symposium der Ad-hoc-Kommission Nutzenbewertung von Medizinprodukten zu den Herausforderungen der Umsetzung von Medical Device Regulation (MDR), Europäische HTA Bewertung und Implantateregistergesetz, am 27.05.2019 in Berlin.

Geplant sind Beiträge von Vertretern von BMG, DIMDI, G-BA, IQWiG, Medizinprodukteherstellern und der Ad-hoc-Kommission der AWMF. 

Das Symposium dient der Fortsetzung des Dialogs zur Umsetzung der Medical Device Regulation. Die AWMF ist in der NAKI (Nationaler Arbeitskreis zur Implementierung der neuen EU-Verordnungen) durch den Vorsitzenden und Mitglieder der Ad-hoc-Kommission vertreten und hat dem BMG zusätzlich Vertreter von Fachgesellschaften zur Beratung in speziellen fachlichen Fragen genannt. 

Nach der Entscheidung der EU-Kommission für eine europäische HTA-Bewertung werden hierfür aktuell die Konditionen festgelegt, auch diese sind zu diskutieren. Als neues Thema soll das geplante Implantateregistergesetz beleuchtet werden. Dieses hatte die Ad-hoc-Kommission im Grundsatz in einer Stellungnahme 2018 explizit unterstützt. 

 

Veranstaltungshinweis als PDF-Datei