Gemeinsames Positionspapier der AWMF & DGHO

  • 21. Mai 2019
  • Unter der Überschrift "Gerecht und nachhaltig" hat die AWMF, gemeinsam mit der DGHO, ein Positionspapier zur frühen Nutzenbewertung neuer Arzneimittel 2019 erarbeitet.

Die frühe Nutzenbewertung neuer Arzneimittel durch den Gemeinsamen Bundesausschuss wird seit 2011 mit hoher administrativer Effektivität durchgeführt. Die Kommission „Nutzenbewertung von Arzneimitteln“ der Arbeitsgemeinschaft der Wissenschaftlichen Medizinischen Fachgesellschaften e. V. (AWMF) und der Deutschen Gesellschaft für Hämatologie und Medizinische Onkologie e. V. (DGHO) legt ihre diesjährige Auswertung des Verfahrens vor. Basis sind die über 340 Verfahren mit über 680 Subgruppen, die bis Ende 2018 mit einer Festlegung beendet wurden.

 

Das Positionspapier als PDF-Datei.