Prof. Dr. med. Hans Reinauer

Fachgebiet: Klinische Biochemie

Jahrgang: 1933

  • 1954 - 1959 Medizinstudium
  • 1960 - 1961 Promotion im Inst. f. Pathologie der Med. Akademie Düsseldorf
  • 1962 - 1973 Inst. f. Physiologische Chemie der Univ. Düsseldorf
  • seit 1971 Leiter der Abteilung für Klinische Biochemie am Diabetes-Forschungsinstitut
  • seit 1973 Lehrstuhlinhaber für Klinische Biochemie der Univ. Düsseldorf
  • 1978 - 1979 Dekan der Medizinischen Fakultät der Universität Düsseldorf
  • seit 1980 Präsident des Instituts für Standardisierung und Dokumentation im medizinischen Laboratorium INSTAND
  • 1981 - 1989 Präsident der Deutschen Gesellschaft für Laboratoriumsmedizin
  • seit 1991 Mitglied des Gesundheitsforschungsrats des Bundesministeriums für Bildung und Forschung
  • seit 1994 Chairman of WHO collaborating Centre for Quality Assurance
  • 1995 - 1997 Präsident der World Association of Societies of Pathology and Laboratory Medicine (WASPaLM)


    1986 - 1991 stellvertretender Präsident der AWMF
    1991 - 2000 Präsident der AWMF
    2000 - Mai 2009 Past-Präsident der AWMF
    seit Mai 2009 Ehrenpräsident der AWMF

    eMail an Prof. Reinauer