Leitlinien-Detailansicht

In-flight Cardiopulmonary Resuscitation during Commercial Air Transport: Consensus statement and Supplementary Guideline from the German Society of Aerospace Medicine (DGLRM)

Registernummer 182 - 001
Klassifikation S2e

Stand: 09.08.2016 , gültig bis 08.08.2021

Verfügbare Dokumente

Langfassung der Leitlinie "In-flight Cardiopulmonary Resuscitation during Commercial Air Transport: Consensus statement and Supplementary Guideline from the German Society of Aerospace Medicine (DGLRM)"
Evidenzbericht
Interessenkonflikt-Erklärungen
  • Basisdaten

    Verfügbare Dokumente

    Langfassung der Leitlinie "In-flight Cardiopulmonary Resuscitation during Commercial Air Transport: Consensus statement and Supplementary Guideline from the German Society of Aerospace Medicine (DGLRM)"
    Evidenzbericht
    Interessenkonflikt-Erklärungen
  • Anwender- & Patientenzielgruppe

    Adressaten

    Ärzte an Bord von Linienflugzeugen

    Patientenzielgruppe

    Passagiere an Bord eines Luftfahrzeugs

    Versorgungsbereich

    Notfallmedizin, Luft- und Raumfahrtmedizin
  • Herausgeber & Autoren

    Ansprechpartner (LL-Sekretariat):

    Prof. Dr. med. Jochen Hinkelbein, D.E.S.A., E.D.I.C., F.As.M.A. Klinik für Anästhesiologie und Operative Intensivmedizin
    Geschäftsführender Oberarzt
    Bereichsleitender Oberarzt Notfallmedizin
    Universitätsklinikum Köln (AöR)
    Kerpener Straße 62
    50937 Köln e-Mail senden

    Leitlinienkoordination:

    Prof. Dr. med. Jochen Hinkelbein, D.E.S.A., E.D.I.C., F.As.M.A.
  • Inhalte
    Gründe für die Themenwahl:

    Bisher existiert noch keine derartige Leitlinie. Bestehende Leitlinien sind nicht ausreichend spezifisch.

    Zielorientierung der Leitlinie:

    Leitlinie für Ärzte an Bord von Linienflugzeugen, die einen Patienten mit Herz-Kreislaufstillstand versorgen.

    Schlüsselwörter:

    CPR,Aviation,Flight, Resuscitation