Leitlinien-Detailansicht

Implantologische Indikationen für die Anwendung von Knochenersatzmaterialien

Registernummer 083 - 009
Klassifikation S2k

Stand: 06.01.2011 (in Überarbeitung), gültig bis 05.01.2016

Seit > 5 Jahren nicht aktualisiert, Leitlinie wird zur Zeit überprüft; 26.06.2015: Gültigkeit der Leitlinie nach Überprüfung durch das Leitliniensekretariat verlängert bis 05.01.2016

Federführende Fachgesellschaft

Deutsche Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde (DGZMK)
Visitenkarte
Deutsche Gesellschaft für Implantologie im Zahn-, Mund- und Kieferbereich (DGI)
Visitenkarte

Beteiligung weiterer AWMF-Gesellschaften

Deutsche Gesellschaft für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie (DGMKG)
Visitenkarte
Deutsche Gesellschaft für Prothetische Zahnmedizin und Biomaterialien e.V. (DGPro)
Visitenkarte

Beteiligung weiterer Fachgesellschaften/Organisationen

Deutsche Gesellschaft für ästhetische Zahnheilkunde e.V.
Deutsche Gesellschaft für Zahnärztliche Implantologie (DGZI)
Berufsverband Deutscher Oralchirurgen, BDO
Bundeszahnärztekammer, BZÄK
Kassenzahnärztliche Bundesvereinigung, KZBV
Bundesverband der implantologisch tätigen Zahnärzte in Europa, BDIZ EDI

Ansprechpartner (LL-Sekretariat):

Prof. Dr. Dr. Hendrik Terheyden Klinik für MKG-Chirurgie
Rotes Kreuz Krankenhaus
Hansteiner Straße 29
34121 Kassel e-Mail senden

Leitlinienkoordination:

Prof. Dr. Dr. Hendrik Terheyden Kassel

Leitlinienkoordination:

Prof. Dr. Dr. Wilfried Wagner Mainz
  • Basisdaten

    Verfügbare Dokumente

    Langfassung der Leitlinie "Implantologische Indikationen für die Anwendung von Knochenersatzmaterialien"
    Leitlinienreport
    Anmeldung Update

    Federführende Fachgesellschaft

    Deutsche Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde (DGZMK)
    Visitenkarte
    Deutsche Gesellschaft für Implantologie im Zahn-, Mund- und Kieferbereich (DGI)
    Visitenkarte
  • Anwender- & Patientenzielgruppe

    Adressaten

    Niedergelassene Zahnärzte, Implantologen und Oral- und MKG-Chirurgen

    Patientenzielgruppe

    Patienten mit geplanter Zahnimplantatversorgung

    Versorgungsbereich

    Ambulant
  • Herausgeber & Autoren

    Federführende Fachgesellschaft

    Deutsche Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde (DGZMK)
    Visitenkarte
    Deutsche Gesellschaft für Implantologie im Zahn-, Mund- und Kieferbereich (DGI)
    Visitenkarte

    Beteiligung weiterer AWMF-Gesellschaften

    Deutsche Gesellschaft für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie (DGMKG)
    Visitenkarte
    Deutsche Gesellschaft für Prothetische Zahnmedizin und Biomaterialien e.V. (DGPro)
    Visitenkarte

    Beteiligung weiterer Fachgesellschaften/Organisationen

    Deutsche Gesellschaft für ästhetische Zahnheilkunde e.V.
    Deutsche Gesellschaft für Zahnärztliche Implantologie (DGZI)
    Berufsverband Deutscher Oralchirurgen, BDO
    Bundeszahnärztekammer, BZÄK
    Kassenzahnärztliche Bundesvereinigung, KZBV
    Bundesverband der implantologisch tätigen Zahnärzte in Europa, BDIZ EDI

    Ansprechpartner (LL-Sekretariat):

    Prof. Dr. Dr. Hendrik Terheyden Klinik für MKG-Chirurgie
    Rotes Kreuz Krankenhaus
    Hansteiner Straße 29
    34121 Kassel e-Mail senden

    Leitlinienkoordination:

    Prof. Dr. Dr. Hendrik Terheyden Kassel

    Leitlinienkoordination:

    Prof. Dr. Dr. Wilfried Wagner Mainz
  • Inhalte
    Versorgungsbereich:

    ambulante Versorgung

    Gründe für die Themenwahl:

    Der Einsatz von Knochenersatzmaterial ist umstritten. Wenn aber der Einsatz wissenschaftlich belegbar ist dann ist die Methode weniger belastend für die Patienten.

    Zielorientierung der Leitlinie:

    Herausarbeiten von Indikationen für KEM. Vorteil für den Patienten: geringeres OP Trauma