Leitlinien-Detailansicht

Fissuren- und Grübchenversiegelung

Registernummer 083 - 002
Klassifikation S3

Stand: 31.01.2017 , gültig bis 30.01.2022

Gründe für die Themenwahl:

Präventives Potenzial bei Kindern und Jugendlichen mit kariesgefährdeten Fissuren und Grübchen

Zielorientierung der Leitlinie:

Bewertung der Fissuren- und Grübchenversiegelung zur Kariesprävention

Schlüsselwörter:

Karies, Okklusalkaries, Fissurenkaries, Vorbeugung, Prävention

  • Basisdaten

    Verfügbare Dokumente

    Kurzfassung der Leitlinie "Fissuren- und Grübchenversiegelung"
    Langfassung der Leitlinie "Fissuren- und Grübchenversiegelung"
    Leitlinienreport

    Federführende Fachgesellschaft

    Deutsche Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde (DGZMK)
    Visitenkarte
    Deutsche Gesellschaft für Zahnerhaltung (DGZ)
    Visitenkarte
    Deutsche Gesellschaft für Kinderzahnheilkunde
    Visitenkarte
  • Anwender- & Patientenzielgruppe

    Adressaten

    Zahnärzte, Öffentlicher Gesundheitsdienst, Angehörige anderer Gesundheitsberufe

    Patientenzielgruppe

    Kinder und Jugendliche mit kariesgefährdeten Fissuren und Grübchen

    Versorgungsbereich

    ambulant
  • Herausgeber & Autoren

    Federführende Fachgesellschaft

    Deutsche Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde (DGZMK)
    Visitenkarte
    Deutsche Gesellschaft für Zahnerhaltung (DGZ)
    Visitenkarte
    Deutsche Gesellschaft für Kinderzahnheilkunde
    Visitenkarte

    Beteiligung weiterer AWMF-Gesellschaften

    Deutsche Gesellschaft für Kieferorthopädie (DGKFO)
    Visitenkarte
    Deutsche Gesellschaft für Kinder- und Jugendmedizin e.V. (DGKJ)
    Visitenkarte

    Beteiligung weiterer Fachgesellschaften/Organisationen

    Berufsverband der Kinder- und Jugendärzte (BVKJ)
    Bundesverband der Zahnärzte im öffentlichen Gesundheitsdienst e.V. (BZÖG)
    Bundeszahnärztekammer, BZÄK
    Deutsche Gesellschaft für Präventivzahnmedizin (DGPZM)
    Freier Verband Deutscher Zahnärzte e.V.
    Kassenzahnärztliche Bundesvereinigung, KZBV

    Ansprechpartner (LL-Sekretariat):

    Dr. med. dent. Silke Auras, MPH Leitlinienbeauftragte der Deutschen Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde (DGZMK)
    Liesegangstr. 17a
    40211 Düsseldorf e-Mail senden

    Leitlinienkoordination:

    Priv.-Doz. Dr. Jan Kühnisch
    Prof. Dr. Reinhard Hickel
    Ludwig-Maximilians-Universität München
    Poliklinik für Zahnerhaltung und Parodontologie
  • Inhalte
    Gründe für die Themenwahl:

    Präventives Potenzial bei Kindern und Jugendlichen mit kariesgefährdeten Fissuren und Grübchen

    Zielorientierung der Leitlinie:

    Bewertung der Fissuren- und Grübchenversiegelung zur Kariesprävention

    Schlüsselwörter:

    Karies, Okklusalkaries, Fissurenkaries, Vorbeugung, Prävention