Leitlinien-Detailansicht

Ernährungsempfehlung zur Behandlung des Diabetes mellitus - Empfehlungen zur Proteinzufuhr

Registernummer 057 - 025
Klassifikation S3

Stand: 31.10.2015 , gültig bis 30.10.2020

Verfügbare Dokumente

Langfassung der Leitlinie "Ernährungsempfehlung zur Behandlung des Diabetes mellitus - Empfehlungen zur Proteinzufuhr"
Leitlinienreport
Interessenkonflikt-Erklärungen

Federführende Fachgesellschaft

Deutsche Diabetes Gesellschaft (DDG)
Visitenkarte
  • Basisdaten

    Verfügbare Dokumente

    Langfassung der Leitlinie "Ernährungsempfehlung zur Behandlung des Diabetes mellitus - Empfehlungen zur Proteinzufuhr"
    Leitlinienreport
    Interessenkonflikt-Erklärungen

    Federführende Fachgesellschaft

    Deutsche Diabetes Gesellschaft (DDG)
    Visitenkarte
  • Anwender- & Patientenzielgruppe

    Adressaten

    Diabetiker, Ärzte (Internisten, Diabetologen), Ernährungs- bzw. Diabetesberater

    Patientenzielgruppe

    Erwachsene Typ1- und Typ2-Diabetiker

    Versorgungsbereich

    ambulant,  Therapie
  • Herausgeber & Autoren

    Federführende Fachgesellschaft

    Deutsche Diabetes Gesellschaft (DDG)
    Visitenkarte

    Beteiligung weiterer AWMF-Gesellschaften

    Deutsche Adipositas-Gesellschaft (DAG)
    Visitenkarte
    Deutsche Gesellschaft für Ernährungsmedizin e.V.
    Visitenkarte
    Deutsche Gesellschaft für Innere Medizin e.V. (DGIM)
    Visitenkarte

    Beteiligung weiterer Fachgesellschaften/Organisationen

    Deutsche Gesellschaft für Ernährung e.V. (DGE)
    Verband der Diabetesberatungs- und Schulungsberufe in Deutschland e.V.
    Deutscher Diabetiker Bund

    Ansprechpartner (LL-Sekretariat):

    Deutsche Diabetes-Gesellschaft
    Geschäftsstelle
    Reinhardtstraße 31
    10117 Berlin Tel.: 030 / 3 11 69 37 0 e-Mail senden

    Leitlinienkoordination:

    Prof. Dr. A. F. H. Pfeiffer Deutsches Institut für Ernährungsforschung (DIfE)
    Potsdam-Rehbrücke
    Abt. Klinische Ernährung
    Arthur-Scheunert-Allee 114-116
    14558 Nuthetal
  • Inhalte
    Gründe für die Themenwahl:

    Verbesserung der Ernährungstherapie von Diabetikern

    Bessere Stoffwechselkontrolle

    Reduktion postprandialer Blutzuckeranstiege

    Zielorientierung der Leitlinie:

    Angaben zu Menge und Qualität der Makronährstoffe, insbesondere Protein

    Reduktion von diabetischen Komplikationen

    Verbesserung der Lebensqualität von Diabetikern