Leitlinien-Detailansicht

Diagnostik, Therapie und Verlaufskontrolle des Diabetes mellitus im Kindes- und Jugendalter

Registernummer 057 - 016
Klassifikation S3

Stand: 23.10.2015 , gültig bis 22.10.2020

28.02.2017: redaktionell überarbeitete Langfassung ausgetauscht; 11.02.2016: redaktionell überarbeitete Langfassung ausgetauscht

Gründe für die Themenwahl:

Empfehlungen zur Diagnostik, Therapie und Verlaufskontrolle des Diabetes mellitus im Kindes- und Jugendalter auf Basis der bestehenden Leitlinie

Zielorientierung der Leitlinie:

Durch die vorliegende Leitlinie soll eine adäquate Behandlung von Kindern und Jugendlichen mit Diabetes sichergestellt werden. Ziel ist es, die Rate an diabetesassoziierten Komplikationen und diabetesassoziierten Folgeschäden zu senken und die Lebensqualität zu verbessern­

  • Basisdaten

    Verfügbare Dokumente

    Langfassung der Leitlinie "Diagnostik, Therapie und Verlaufskontrolle des Diabetes mellitus im Kindes- und Jugendalter"
    Evidenzbericht
    Amendment zum Evidenzbericht

    Federführende Fachgesellschaft

    Deutsche Diabetes Gesellschaft (DDG)
    Visitenkarte
  • Anwender- & Patientenzielgruppe

    Adressaten

     Alle Berufsgruppen, die Kinder und Jugendliche mit Diabetes mellitus sowie deren Familien betreuen und unterstützen (z.B. Pädiater, Diabetologen, DiabetesberaterInnen) 

    Patientenzielgruppe

    Kinder und Jugendliche mit Diabetes mellitus sowie deren Angehörige

    Versorgungsbereich

    ambulant und stationär 
  • Herausgeber & Autoren

    Federführende Fachgesellschaft

    Deutsche Diabetes Gesellschaft (DDG)
    Visitenkarte

    Beteiligung weiterer AWMF-Gesellschaften

    Deutsche Gesellschaft für Kinderendokrinologie und -diabetologie (DGKED)
    Visitenkarte
    Deutsche Gesellschaft für Kinder- und Jugendmedizin e.V. (DGKJ)
    Visitenkarte

    Beteiligung weiterer Fachgesellschaften/Organisationen

    Arbeitsgemeinschaft für pädiatrische Diabetologie (AGPD)
    diabetesDE – Deutsche Diabetes-Hilfe
    Deutsche Gesellschaft für Pädiatrische Rehabilitation und Prävention
    Bund diabetischer Kinder und Jugendlicher e.V. (BDKJ)
    Verband der Diabetes-Beratungs- und Schulungsberufe in Deutschland e.V. (VDBD)
    Arbeitsgemeinschaft Adipositas im Kindes- und Jugendalter (AGA)

    Ansprechpartner (LL-Sekretariat):

    Prof. Dr. Monika Kellerer Marienhospital Stuttgart
    Zentrum für Innere Medizin I (Gesamtleitung)
    Klinik für Diabetologie, Endokrinologie, Gefäßmedizin, Internistische Intensivmedizin und Allgemeine Innere Medizin
    Böheimstr. 37
    70199 Stuttgart
    Tel.: (07 11) 64 89-21 02 Fax.: (07 11) 64 89-21 19 e-Mail senden

    Leitlinienkoordination:

    Prof. Dr. Andreas Neu Schwerpunkteinrichtung für Kinder und Jugendliche mit Diabetes mellitus
    Universitätsklinikum Tübingen
    Klinik für Kinder- und Jugendmedizin
    Hoppe-Seyler-Straße 1
    72076 Tübingen
  • Inhalte
    Gründe für die Themenwahl:

    Empfehlungen zur Diagnostik, Therapie und Verlaufskontrolle des Diabetes mellitus im Kindes- und Jugendalter auf Basis der bestehenden Leitlinie

    Zielorientierung der Leitlinie:

    Durch die vorliegende Leitlinie soll eine adäquate Behandlung von Kindern und Jugendlichen mit Diabetes sichergestellt werden. Ziel ist es, die Rate an diabetesassoziierten Komplikationen und diabetesassoziierten Folgeschäden zu senken und die Lebensqualität zu verbessern­